Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Corona-Fälle bei Mainz 05 Beierlorzer bei Rückkehr zu RB Leipzig in Personalnot

Achim Beierlorzer hat aufgrund von Corona mit Ausfällen zu kämpfen.

Achim Beierlorzer hat aufgrund von Corona mit Ausfällen zu kämpfen.

Achim Beierlorzer war lange bei RB Leipzig tätig und trifft in seiner Funktion als Trainer von Mainz 05 bereits zum dritten Mal auf seinen Ex-Verein. Diesmal ist seine Mannschaft personell gebeutelt, berichtet die Bild-Zeitung.

Fehlen könnten den Rheinhessen aufgrund von Corona-Infektionen Stefan Bell, Kunde Malong und Edimilson Fernandes. Letzterer ist seit Wochen nicht im Training, wurde zuvor positiv auf Covid-19 getestet und wird gegen RB nicht spielen können. Auch Dong-Won Ji könnte ausfallen, weil er sich mit erneuten Knieproblemen herumschlägt. "Beim MRT war alles okay", so sein Trainer. Aber die Schmerzen könnten den Südkoreaner weiter zum Pausieren zwingen.

Achim Beierlorzer schaffte es am Wochenende immerhin, RB Leipzig live im Stadion zu beobachten. Beim Pokalspiel gegen den 1. FC Nürnberg unter Robert Klauß (3:0) saß er als Gast mit im Stadion, obwohl in Bayern keine Zuschauer zugelassen waren. Drei Jahre (2014-2017) war er Trainer, Co-Trainer und Nachwuchscoch bei den Sachsen.

(RBlive/msc)