Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Gutes Omen: Sören Storks leitet Hertha BSC gegen RB Leipzig

Sören Storks hatte zuletzt mit der Spielleitung bei einer Partie von RB Leipzig keine Probleme.

Sören Storks hatte zuletzt mit der Spielleitung bei einer Partie von RB Leipzig keine Probleme.
Copyright: imago images / Karina Hessland

Bei der Partie zwischen Hertha BSC und RB Leipzig (09.11.2019, 15.30 Uhr) heißt der Schiedsrichter Sören Storks. Der 33-Jährige leitet zum vierten Mal ein RB-Spiel.

2017 ist Storks in die Bundesliga aufgestiegen. Das Spiel in Berlin ist nun sein bereits 24. Spiel in Deutschlands oberster Spielklasse.

Sören Storks kennt RB Leipzig bereits aus zweiter und vierter Liga

Sören Storks kennt RB Leipzig bereits aus vierter und zweiter Liga. Vor dreieinhalb Jahren war er in der Red Bull Arena zu Gast und leitete die Partie zwischen RB und dem 1. FC Heidenheim, die die Gastgeber mit 3:1 für sich entschieden. Zuvor hatte der damals 25-jährige Storks Anfang 2012 schon ein 1:1 zwischen dem TSV Havelse und RB Leipzig als Schiedsrichter begleitet und Stefan Kutschke dabei mit rot vom Platz gestellt.

In der Bundesliga war Sören Storks bisher erst einmal der Schiedsrichter bei einem Spiel von RB Leipzig. Dabei handelte es sich ausgerechnet um das 5:0 von RB in der Vorsaison gegen eben Hertha BSC. In der früh entschiedenen Partie hatte der souverän agierende Unparteiische keine Probleme.

Zur Seite stehen Sören Storks an der Linie Thorben Siewer und Norbert Grudzinski. Marcel Unger ist der 4.Offizielle. Benjamin Cortus und Michael Emmer assistieren per Video und Funkverbindung aus Köln.

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren