Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Nächster Ausfall bei RB Auch Tyler Adams verlässt Quarantäne-Trainingslager

Für Tyler Adams ist die Saison mit RB Leipzig vorzeitig beendet.

Für Tyler Adams ist die Saison mit RB Leipzig vorzeitig beendet.

Nach Torhüter Peter Gulacsi hat auch Mittelfeldspieler Tyler Adams die Saison bei RB Leipzig vorzeitig beendet.

Der US-Amerikaner „hat das Quarantäne-Trainingslager in Leipzig verlassen und reist heute in die USA, wo er seine Reha aufgrund anhaltender Rückenprobleme fortsetzen wird“, twitterte der sächsische Fußball-Bundesligist am Mittwoch.

Zuvor hatte auch der ungarische Nationaltorhüter Gulacsi die Team-Quarantäne beendet, um vor der EM einige Tage mit der Familie zu verbringen. Zudem will Gulacsi eine Kapselverletzung am Finger auskurieren. Der Vizemeister muss im letzten Saisonspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Union Berlin antreten. (dpa)