Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Roter Rauch in der Kurve: RB-Fans zünden Pyrotechnik beim Pokalfinale

Fans von RB Leipzig zündeln beim DFB-Pokal-Finale in Berlin.

Fans von RB Leipzig zündeln beim DFB-Pokal-Finale in Berlin.

Das DFB-Pokalfinale gegen Bayern München dürfte für Finaldebütant RB Leipzig finanziell noch ein Nachspiel haben.

Lesen Sie auch: 4500 RB-Fans beim Public Viewing in Leipzig

Zu Beginn der zweiten Hälfte entzündeten die Fans der Sachsen jede Menge Pyrotechnik, der ganze Block stand in rotem Qualm. Der Stadionsprecher ermahnte die Fans und wies darauf hin, dass auch Kinder im Stadion seien. Später im Spiel zündeten dann auch die Bayern-Fans noch Bengalos in ihrem Fanblock.

RB Leipzig spricht sich klar gegen Pyrotechnik aus

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ahndet derlei Ausschreitungen in der Regel mit Geldstrafen. Auch RB Leipzig selbst hatte sich als Verein mehrfach deutlich gegen das Abbrennen von Pyrotechnik ausgesprochen. (SID/RBlive)