Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Abschlusstraining vor dem Pokalfinale: RB Leipzig ohne Personalsorgen

Training bei RB Leipzig am 24.05.2019.

Training bei RB Leipzig am 24.05.2019.
Copyright: RBlive

In Bestbesetzung hat RB Leipzig den letzten Teil der Vorbereitung auf das DFB-Pokalfinale begonnen. Ralf Rangnick versammelte am Freitagmittag zusammen mit seinem Trainer- und Betreuerstab all seine 22 Feldspieler und drei Torhüter am Cottaweg.

Das Abschlusstraining war für die ersten 15 Minuten für Medienvertreter öffentlich. Nach der Einheit tritt RB Leipzig die kurze Reise nach Berlin an. Das Abschlusstraining des FC Bayern München startet am Freitag ab 17 Uhr im Berliner Olmypiastadion.

Ralf Rangnick muss bei RB Leipzig noch sieben Spieler aus dem Kader streichen

Im öffentlichen Teil der Einheit präsentierte sich die Mannschaft von RB Leipzig unter großem Medieninteresse locker und entspannt, aber auch fokussiert. Mehr als Übungen zur Erwärmung bekam die mediale Öffentlichkeit allerdings nicht zu sehen.

Ralf Rangnick muss aus dem komplett zur Verfügung stehenden Team bis zum Samstagabend noch sechs Feldspieler und einen Torhüter streichen. Lediglich 18 Spieler werden am Samstag im Berliner Olympiastadion zum Kader gehören.

Anwesende Spieler beim Abschlusstraining von RB Leipzig

Torhüter: Peter Gulacsi, Marius Müller, Yvon Mvogo

Feldspieler: Willi Orban, Dayot Upamecano, Ibrahima Konaté, Nordi Mukiele, Atinc Nukan, Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg, Marcelo Saracchi, Konrad Laimer, Stefan Ilsanker, Diego Demme, Tyler Adams, Kevin Kampl, Marcel Sabitzer, Emil Forsberg, Bruma, Amadou Haidara, Emile Smith Rowe, Timo Werner, Yussuf Poulsen, Matheus Cunha, Jean-Kevin Augustin

(RBlive/ ukr/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren