Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Geheim-Test: Warum RB hinter verschlossenen Türen spielt

Nordi Mukiele gegen Osnabrücks Anas Ouahim.

Nordi Mukiele gegen Osnabrücks Anas Ouahim.

RB Leipzig absolviert das einzige Testspiel der Vorbereitung hinter verschlossenen Türen. Das Match an diesem Samstag am Cottaweg (voraussichtlich 14 Uhr) soll ohne Zuschauer und wohl auch ohne Medienvertreter stattfinden. „Ich bin kein Freund davon, wenn bei Testspielen die Öffentlichkeit dabei ist. Dann kann man A) weniger testen, weil schon vieles präsentiert wird. Und B) haben die Bewertungen der Spiele oft eine größere Tragweite als es ihnen entspricht”, erklärte Nagelsmann und führte aus: „Wir haben in der Hinrunde gesehen, dass nach schwächeren Testspielen völlig legitime Bewertungen stattfanden, die Spieler und Trainerteam immer auch beeinflussen, die aber mit der Realität nicht so viel zu tun haben.”

Fans und Journalisten hätten nicht die Informationen zu Belastungsgrad und Fokus der Vorbereitung, weshalb öffentlich ein schiefes Bild entstünde, so der Fußballlehrer. Deshalb will der Chefcoach lieber geheim testen, „um mehr unter Ruhe mit vollem Fokus arbeiten zu können”.

Heißt der Gegner VfL Osnabrück?

Es ist anzunehmen, dass RB den Zweitliga-Sechsten VfL Osnabrück empfängt. Die Niedersachsen haben für den 11. Januar ebenfalls einen geheimen Test anberaumt. Ein VfL-Sprecher mochte das auf Anfrage nicht kommentieren. RB verwies darauf, dass der Gegner kurzfristig bekannt gegeben wird. In der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde hatte Rasenballsport das erste Pflichtspiel der Saison gegen Osnabrück absolviert (3:2).

Es ist anzunehmen, dass auch der VfL an einem geheimen Test interessiert ist, um Protesten der Fanszene vorzubeugen. In der Vergangenheit hatten diverse deutsche Klubs - zuletzt Erzgebirge Aue im März 2019 - Tests gegen RB auf Druck der Anhänger abgesagt. (RBlive/ukr)

Das könnte Dich auch interessieren