RB Leipzig

Zukunft von RB Leipzigs Kapitän weiter ungeklärt - Bericht: FC Arsenal hat Marcel Sabitzer "ins Visier genommen"

Von (RBlive/fri) 22.06.2021, 12:25
Marcel Sabitzer zieht gegen Rumänien ab. 
Marcel Sabitzer zieht gegen Rumänien ab.  imago images/GEPA pictures

Geht er oder bleibt er? Die Zukunft von Marcel Sabitzer bei RB Leipzig ist weiter ungeklärt. Der Kapitän des deutschen Vizemeisters, der mit der Österreichischen Nationalmannschaft bei der EM ins Achtelfinale eingezogen ist, vermied bislang klare Aussagen zu seiner Zukunft. "Im Fußball wird so viel gesagt. Das, was ich heute sage, zählt morgen schon nicht mehr. Ich bleibe jetzt dabei, dass ich bis 2022 Vertrag habe”, sagte der 27-Jährige im Mai.  

Sabitzers Marktwert liegt bei 42 Millionen Euro

Nun berichtet das Portal "Football Transfers" über das Interesse des FC Arsenal an dem schussgewaltigen Rechtsfuß. Der Premier-League-Klub habe Sabitzer "ins Visier genommen" heißt es mit Verweis auf die italienische Gazetta dello Sport. Ganz neu ist das Arsenal-Gerücht nicht. RBlive hatte in der Vergangenheit schon darüber berichtet. Aber womöglich ist das Interesse nun konkreter geworden.

Bislang wurde Tottenham Hotspur wohl am häufigsten in Zusammenhang mit einem Transfer Sabitzers genannt. In anderen großen europäischen Ligen soll es ebenfalls mögliche Abnehmer geben. Nur: Dass Sabitzer für die genannten 17 Millionen Euro den Arbeitgeber wechselt, scheint höchst fraglich. Seinen Marktwert beziffert Transfermarkt auf stattliche 42 Millionen Euro. Und der könnte weiter steigen, wenn der Profi von RB Leipzig im EM-Achtelfinale gegen Italien am Samstag (21 Uhr) eine starke Leistung zeigt.