Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB Leipzig mit deutlich mehr Torgefahr von der Bank als in der Vorsaison

Christopher Nkunku bringt bei RB Leipzig nach Einwechslungen viel Energie ein.

Christopher Nkunku bringt bei RB Leipzig nach Einwechslungen viel Energie ein.
Copyright: imago images / Uwe Kraft

Mit 14 Punkten aus sieben Spielen ist RB Leipzig in der Bundesliga sehr ordentlich in die Saison gestartet. Einen nicht unerheblichen Beitrag dazu leisteten die Einwechselspieler.

Julian Nagelsmann stellt nach sieben Spielen Vorjahres-Wert von Ralf Rangnick ein

Bereits drei Tore und drei Vorlagen hat Julian Nagelsmann bisher von der Bank gebracht. Damit hat RB Leipzig schon jetzt so viele Scorerpunkte eingewechselt wie Ralf Rangnick in der kompletten Bundesliga-Vorsaison. Damals standen nach 34 Spielen vier Tore und zwei Vorlagen zu Buche.

Angef├╝hrt wird die Statistik in dieser Saison von Christopher Nkunku, der einzige Neuzugang, der sich ├╝ber vergleichsweise viel Spielzeit freuen darf. Bei zwei Toren und zwei Vorlagen steht er in der Bundesliga in sechs Spielen, davon zwei von Beginn an, insgesamt. Zwei Tore und eine Vorlage steuerte er dabei als Einwechsler bei. Erstmals traf er am ersten Spieltag bei Union Berlin nach Einwechslung zum 4:0-Endstand. Beim 1:1 in Leverkusen zuletzt brachte der Nkunku-Treffer einen wichtigen und mehr als verdienten Punkt.

Vier Spieler von RB Leipzig bisher nach Einwechslungen erfolgreich

Neben Nkunku traf in dieser Saison in der Bundesliga auch Marcelo Saracchi nach Einwechslung. Der Linksverteidiger aus Uruguay schoss das umjubelte 3:0 in Bremen. Amadou Haidara und Emil Forsberg steuerten gegen Frankfurt und in Bremen jeweils Vorlagen von der Bank bei.

In der Vorsaison war Emil Forsberg der erfolgreichste Spieler von der Bank. Ein Tor und eine Vorlage verzeichnete der Schwede als Einwechselspieler. Bruma, Jean-Kevin Augustin und Matheus Cunha trafen ebenfalls als Einwechsler. Marcel Sabitzer steuerte noch eine Vorlage von der Bank bei.

(RBlive/ mki)RB Leipzig mit deutlich mehr Torgefahr von der Bank als in der Vorsaison

Das k├Ânnte Dich auch interessieren