Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Wahl zu Sachsens Sportler des Jahres 2019: RB Leipzig erneut nominiert

RB Leipzig präsentierte sich 2019 als starke Mannschaft.

RB Leipzig präsentierte sich 2019 als starke Mannschaft.

RB Leipzig nimmt auch 2019 wie bereits in den Vorjahren erneut an der Wahl zu Sachsens Sportlern des Jahres teil. Der Bundesligist ist das einzige sächsische Fußballteam, das vom Landessportbund Sachsen nominiert wurde.

Bis zum 08. Dezember können die besten Sportler, Sportlerinnen und Teams online gewählt werden. Der HC Leipzig steht als weiteres Leipziger Team neben RB zur Wahl. Die Handball-Frauen schafften in diesem Jahr den souveränen Aufstieg in die zweite Liga.

Erneutes Duell zwischen RB Leipzig und dem Bobteam Francesco Friedrich?

Auch das Bobteam Francesco Friedrich wurde erneut nominiert. Im Vorjahr hatte diese Mannschaft sich in der Abstimmung von Publikum und Sportjournalisten gegen die Volleyballerinnen des Dresdner SC und RB Leipzig durchgesetzt. Im Jahr zuvor war RB Leipzig 2017 nach der ersten Bundesliga-Saison noch erstmals Gewinner der Sachsen-Wahl und konnte sich gegen das Bobteam Francesco Friedrich durchsetzen.

Gekrönt werden die Sieger bei der traditionellen Sächsischen Sportgala. Diese findet am 11.01.2020 in Dresden statt. Ort der Veranstaltung ist das Internationale Congress Center. Die Tickets für die Gala kosten 99 Euro.

(RBlive/ mki)