Seite neu laden

Heimspiel gegen Mönchengladbach ausverkauft

In der Bundesliga bei RB Leipzig öfter zu sehen: eine ausverkaufte Red Bull Arena. Foto: Imago.

In der Bundesliga bei RB Leipzig öfter zu sehen: eine ausverkaufte Red Bull Arena. Foto: Imago.

RB Leipzig fiebert dem ersten Heimspiel in der Bundesliga am Samstag entgegen. Die Partie gegen Borussia Dortmund ist schon seit längerem ausverkauft. Das gilt nun auch für das zweite Heimspiel der Saison gegen die andere Borussia, nämlich die aus Mönchengladbach.

Seit gestern gibt es keine Tickets mehr für die Begegnung gegen den Champions-League-Teilnehmer, die in der englischen Woche an einem Mittwochabend (21.09.2016) stattfindet.

Karten kann man derzeit noch für die Auswärtspartien beim Hamburger SV und beim 1.FC Köln erwerben. Für das Spiel beim HSV gibt es allerdings nur noch Sitzplatztickets. Der Vorverkauf für die Partien ab dem 6.Spieltag hat noch nicht begonnen.

https://twitter.com/DieRotenBullen/status/772404475420151808