Seite neu laden
-

Entscheidung fix! Rangnick und Marsch bilden Trainergespann bei RB Leipzig

Um 13 Uhr wird offiziell verkündet, wer ab heute Nachmittag an der Seitenlinie bei RB Leipzig steht. Wie BILD und LVZ zu erst berichteten, wird es die vermutete Doppelspitze aus Ralf Rangnick und Jesse Marsch. Das deckt sich mit RBLive-Informationen.

Rangnick wird erneut Trainer bei RB – Welche Rolle bekommt Marsch?

Zum zweiten Mal nach 2015 übernimmt Ralf Rangnick damit bei RB Leipzig für ein Übergangsjahr. Vor drei Jahren hatte er den Verein zum Aufstieg geführt und anschließend Wunschtrainer Ralph Hasenhüttl verpflichtet.

Diesmal wird der RB-Sportdirektor die Zügel in der Hand halten, bis Julian Nagelsmann übernehmen kann. Mit US-Trainer Jesse Marsch hätte er einen erprobten Übungsleiter an der Seite, der Rangnick die Doppelfunktion wohl erleichtern wird. Wie RBlive erfuhr, sind die Rollen im Trainergespann noch nicht klar definiert. Ob Marsch Co-Trainer wird oder gleichberechtigt mit Rangnick arbeitet, ist noch offen. Zur Stunde werden noch letzte Details geklärt.

Am Freitag hatte die Red-Bull-Fußballfiliale in New York mitgeteilt, dass Marsch nach zweieinhalb erfolgreichen Jahren den MLS-Klub verlässt. Am Wochenende fanden mehrstündige Verhandlungen über Marschs Rolle und Perspektive im Red-Bull-Fußball statt, die an diesem Montagmorgen fortgesetzt wurden.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: