Seite neu laden

Trainingsauftakt bei RB Leipzig: Julian Nagelsmann versammelt 15 Profis

Training bei RB Leipzig am 08.07.2019

Training bei RB Leipzig am 08.07.2019

Am Montagvormittag startete RB Leipzig mit der ersten Trainingseinheit nach internen Leistungstests in die Vorbereitung auf die neue Saison. Zuvor hatten Trainer Julian Nagelsmann, Sportdirektor Markus Krösche und Geschäftsführer Oliver Mintzlaff auf einer Pressekonferenz die neue Saison eingeläutet.

Julian Nagelsmann begrüßte insgesamt 15 Profis auf dem Feld. Darunter waren alle Spieler, die in diesem Sommer nicht oder mit ihren Nationalteams in der EM-Qualifikation unterwegs waren. Matheus Cunha wird nach Länderspielen im Juni mit dem brasilianischen Olympiateam erst zum Trainingslager in Seefeld zum Team stoßen. Dayot Upamecano, Ibrahima Konaté, Lukas Klostermann und Marcelo Saracchi, die bei U21-EM und Copa America unterwegs waren, kehren nach dem Trainingslager zu RB Leipzig zurück. Amadou Haidara weilt noch beim Afrika Cup und wird wohl nicht vor Anfang August bei RB aktiv werden.

23 Spieler bei RB Leipzig im Training

Nicht mit im vollen Mannschaftstraining stand auch Tyler Adams. Mit 30 Minuten Verspätung betrat er den Platz und beobachtete die Einheit von der Seite. Nach seiner verletzungsbedingten Absage des Gold Cups wird er erst noch an das Team herangeführt. Hannes Wolf fehlt verletzungsbedingt noch länger. Inklusive acht Nachwuchsakteuren standen 23 Spieler bei RB Leipzig auf dem Trainingsplatz.

Die Mannschaft startete mit einem lockeren Lauf und leichter Erwärmung in das erste Training der Saison. Rund 700 Zuschauer begrüßten ihre Lieblinge mit freundlichem Applaus. Die Einheiten der ersten Trainingswoche sind öffentlich. Zum ersten Trainingstag hat RB am Cottaweg auch unter anderem eine Hüpfburg für Kinder aufgebaut. Am Montagnachmittag ist ab 15 Uhr auch die zweite Einheit des Tages öffentlich zugänglich.

Trainiert wurden in der ersten Einheit der Woche hauptsächlich schnelle Spielformen auf engem Raum in verschiedensten Variationen. Dabei ging es aufgrund der Geschwindigkeit durchaus ordentlich zur Sache. Bis auf kleineres Humpeln passierte aber nichts gröberes. Nach 75 Minuten war die Einheit bereits zu Ende. Timo Werner sorgte mit einer zerstörten Stange, die das Spielfeld begrenzte und einem Treffer ins leere Tor in einer Trainingsunterbrechung für die größten Aufreger beim Publikum.

Spieler beim Auftakttraining von RB Leipzig

  • Profispieler: Peter Gulacsi, Yvon Mvogo, Willi Orban, Marcel Halstenberg, Luan Candido, Nordi Mukiele, Diego Demme, Stefan Ilsanker, Kevin Kampl, Konrad Laimer, Emil Forsberg, Marcel Sabitzer, Timo Werner, Yussuf Poulsen, Jean-Kevin Augustin
  • Nachwuchsakteure: Tim Schreiber (Tor), Frederik Jäkel, Mads Bidstrup, Tom Krauß, Joscha Wosz, Fabrice Hartmann, Dennis Borkowski, Eric Martel

(RBlive/ mki)