Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Verlorenes Freundschaftsspiel Vejrgang dominiert weiter in der Weekend League

Anders Vejrgang dominiert weiterhin das Geschehen der Weekend League.

Anders Vejrgang dominiert weiterhin das Geschehen der Weekend League.

Er ist einfach kaum zu schlagen: eSport-Wunderkind Anders Vejrgang hat seine unwirkliche Rekordserie in der Fu├čball-Simulation FIFA 21 weiter ausgebaut. Der 14-J├Ąhrige aus der Nachwuchsakademie von RB Leipzig gewann in der sogenannten Weekend League einmal mehr alle 30 Partien und steht nun bei 390 Erfolgen nacheinander. Bereits zuvor hielt der D├Ąne den Weltrekord f├╝r in Serie gewonnene Spiele.

Die Weekend League, bei der 30 Partien pro Wochenende absolviert werden m├╝ssen, steht nicht nur Profis offen. Auch Gelegenheitsspieler duellieren sich dort mit Elite-Zockern, welche die Gelegenheit zum Training nutzen. Die ganz gro├čen Turniere darf Vejrgang aufgrund des Mindestalters von 16 Jahren noch nicht spielen.

Dass der junge eSportler aber auch mal ein Spiel verlieren kann, zeigte ein Freundschaftsspiel gegen "RastaArtur". In der regul├Ąren Spielzeit trennten sich die beiden 2:2, das Elfmeterschie├čen gewann der Portugiese gegen den Favoriten von RB Leipzig.

(sid/RBlive/msc)