Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Nagelsmann holt Ex-Chef Zembrod kommt von Bayer 04 zu RB Leipzig 

Xaver Zembrod (hier bei Bayer Leverkusen) wird neuer Co-Trainer von Julian Nagelsmann.

Xaver Zembrod (hier bei Bayer Leverkusen) wird neuer Co-Trainer von Julian Nagelsmann.

RB Leipzig hat sein Trainerteam für die kommenden Saison neu aufgestellt und mit Xaver Zembrod einen Co-Trainer von Bayer 04 Leverkusen geholt. Das teilte der Bundesligst am Mittwochnachmittag mit.

Trainerteam bei RB Leipzig nun noch breiter aufgestellt

"Uns war es wichtig, uns im Trainerteam noch breiter aufzustellen. Auf uns kommt eine intensive Saison mit vielen Spielen und zahlreichen Englischen Wochen zu", so  Sportdirektor Markus Krösche in einer Vereinsmitteilung. Xaver Zembrod besitzt die Fußball-Lehrer-Lizenz und hat ein Studium in Sportwissenschaften, Sportmedizin und Pädagogik abgeschlossen. Bei RB bekommt er einen Dreijahresvertrag bis 2023.

Nagelsmann kennt Zembrod aus der gemeinsamen Zeit in der Jugendabteilung der TSG Hoffenheim, wo der gebürtige Pfullendorfer von 2007 bis 2011 vier Jahre lang arbeitete. 27 Partien der U17 coachte der heutige RB-Chefcoach damals unter seinem neuen Assistenten.

Tayfun Korkut machte Zembrod zum Bundesligatrainer

Anschließend wechselte Zembrod in den Herrenbereich und übernahm zunächst die Reserve des SC Freiburg. Tayfun Korkut holte ihn danach als rechte Hand erst zu Hannover, dann nach Kaiserslautern und schließlich zu Bayer Leverkusen, wo der nach 12 Spielen auch den Wechsel zu Heiko Herrlich und später zu Peter Bosz mitmachte. "Er bringt eine Menge Erfahrung mit, die uns weiterhilft", so Krösche.

Julian Nagelsmann hat neben dem 54-Jährigen zwei weitere junge Co-Trainer Moritz Volz und Dino Toppmöller im Stab, der sich ebenso erst in diesem Sommer dem Team anschloss. Zuvor hatte RB mit Robert Klauß einen bisherigen Assistenten an den FC Nürnberg verloren, wohin auch Talent Tom Krauß sich verleihen ließ. Komplettiert wird der Trainerstab von den Athletiktrainern Kai Kraft, Daniel Behlau und Ruwen Faller sowie Torwarttrainer Frederik Gößling.

(RBlive/msc)