Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Online-Vorgeplänkel vor #RBLBVB

Macht die Luftsprünge eigentlich ohne RB-Utensilien: BVB-Maskottchen Emma.

Macht die Luftsprünge eigentlich ohne RB-Utensilien: BVB-Maskottchen Emma.
Copyright: imago/DeFodi

Vor dem ersten Bundesliga-Heimspiel von RB Leipzig am kommenden Samstag gegen Borussia Dortmund stimmt man sich in den Netzwerken schon mal auf die Partie ein. Dabei wird vor allem die Weigerung des BVB, mit dem eigenen Logo auf einem RB-BVB-Begegnungsschal zu erscheinen, zum Anlass für Repliken genommen.

Bei Schindluder wird entsprechend ein neuer Entwurf eines Begegnungsschals präsentiert, der stärker auf Borussia Dortmund als börsennotierten Klub fokussiert.

Twitter-Accounts von RB-Anhängern lassen zudem das BVB-Maskottchen Emma mit RB-Utensilien erscheinen, mit denen der BVB eigentlich nicht in Verbindung gebracht werden wollte. Vier Tage noch bis zum Spiel. Noch viel Zeit für weitere Sticheleien..

In Dortmund konzentriert man sich derweil auf „die Liebe zum Volkssport Fußball“, auf „Emotion und Leidenschaft, Freundschaft und Zusammenhalt“ und auf Fußball als „identitätsstiftenden Anker der Region“. Gegen all das stehe RB Leipzig.

Das könnte Dich auch interessieren