Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Vertrag bei RB Leipzig aufgelöst: Niclas Stierlin wechselt in die dritte Liga

Niclas Stierlin spielt jetzt für die SpVgg Unterhaching.

Niclas Stierlin spielt jetzt für die SpVgg Unterhaching.
Copyright: imago images / foto2press

Mit Niclas Stierlin geht ein weiterer U19-Spieler mit Profivertrag, der zu alt für den Nachwuchs bei RB Leipzig wird. Den Wechsel zur SpVgg Unterhaching verkündete der aufnehmende Verein auf seiner Webseite.

RB lässt Stierlin ziehen, ablösefreier Wechsel trotz Vertrag

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Unterhaching. In Leipzig konnte ich die ersten Spiele im Herrenbereich machen, bei Haching soll nun für mich der nächste Schritt folgen“, wird Stierlin zitiert. Bei RB Leipzig lief sein Vertrag sogar noch bis 2021, aber die Perspektive auf einen Durchbruch fehlte. Für die Profis von RB hatte es nur zu zwei Spielen gegen BK Häcken gereicht und Julian Nagelsmanns Team ist im defensiven Mittelfeld top besetzt.

Daher spielte der 19-Jährige bei Unterhaching vor und überzeugte. „Mit Niclas haben wir einen Spieler für uns gewinnen können, der trotz seines jungen Alters bereits über viel Erfahrung im Herrenbereich verfügt“, sagt sein neuer Trainer Claus Schromm über den U21-Nationalspieler. Nun bekommt er einen Vertrag über drei Jahre und kostet den neuen Club keinen Cent fixe Ablöse.

Die ehemaligen U19-Spieler von RB Leipzig des Geburtsjahrgangs 2000, die nicht mehr im Nachwuchs spielen dürfen

(msc)

Das könnte Dich auch interessieren