RB Leipzig

Aufstellung gegen Manchester: RB Leipzig setzt auf Erfahrung und Spielstärke

Von (RBlive/ukr) 08.12.2020, 20:04
Zwei Routiniers gegen Man United: Kevin Kampl und Willi Orban.
Zwei Routiniers gegen Man United: Kevin Kampl und Willi Orban. imago/Karina Hessland

RB Leipzig setzt gegen Manchester United (21 Uhr) auf Erfahrung und Ballsicherheit. Trainer Julian Nagelsmann beorderte die Routiniers Willi Orban und Kevin Kampl in die Startelf gegen den britischen Rekordmeister.

Poulsen und Sörloth auf der Bank

Im Vergleich zur ersten Elf beim 3:3 gegen Bayern München fehlen der Gelb gesperrte Dayot Upamecano, Justin Kluivert und Tyler Adams im Startaufgebot. Dafür rückt Leistungsträger Dani Olmo ins Team.

Offensiv setzt Nagelsmann auf das spielstarke Trio Olmo, Emil Forsberg und Christopher Nkunku. Von der Bank kann Nagelsmann bei Bedarf die Turm-Stürmer Yussuf Poulsen und Alexander Sörloth bringen.

Bei RB Leipzig fehlt neben den Langzeitverletzten Konrad Laimer, Lukas Klostermann und Benjamin Henrichs auch der mit dem Coronavirus infizierte Youngster Lazar Samardzic.

Manchester United muss auf Edinson Cavani und Anthony Martial ebenso verzichten wie auf den Gelb-Rot gesperrten Fred.

RB Leipzig gegen Manchester United: Die Aufstellungen

RB Leipzig: Gulacsi – Mukiele, Konaté, Orban, Angeliño – Haidara, Kampl, Sabitzer – Olmo, Nkunku – Forsberg.

Manchester United: de Gea – Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Shaw – McTominay, Matic – Greenwood, Bruno Fernandes, Alex Telles – Rashford.