Aufstellung gegen Real Sociedad

Passmaschinen rücken zurück ins Team – Sörloth beginnt

Von ukr Aktualisiert: 17.02.2022, 21:23
Zurück in der ersten Formation: Kampl und Simakan.
Zurück in der ersten Formation: Kampl und Simakan. imago/Karina Hessland

RB Leipzig setzt gegen Real Sociedad (21 Uhr) auf spielerische Lösungen. Der ballsichere Kevin Kampl rückt ebenso in die Startelf wie Tyler Adams, der die Rechtsverteidiger-Position bekleiden dürfte. Domenico Tedesco will damit wohl diesmal die rechte Seite überladen, um über Verlagerungen nach links Räume zu kreieren.

Update: Tyler Adams spielt nicht wie erwartet Rechtsverteidiger, sondern im Aufbau eine Art Libero hinter Simakan und Gvardiol und pendelt bisweilen nach vorn ins defensive Mittelfeld. Klostermann spielt dafür Rechtsverteidiger. Diese Position hatte Adams schon einmal im DFB-Pokal gegen den 1. FC Nürnberg unter Julian Nagelsmann bekleidet.

Der etatmäßige Abwehrchef Willi Orban fehlt nach einer Erkältung unter der Woche. Er wird durch Mohamed Simakan im Abwehrzentrum ersetzt. Sonst fehlt den Leipziger nur Dauerpatient Marcel Halstenberg.

Tedesco warnt: „Offensiv sehr mutig”

RB Leipzigs Trainer Domenico Tedesco hatte bereits am Tag vor dem Spiel angekündigt, dass er den spanischen Ligasechsten mit viel Ballbesitz zu bespielen gedenkt. Dafür erhielten die Passmaschinen Kampl und Adams den Vorzug vor Amadou Haidara und Nordi Mukiele. Offensiv sollen Christopher Nkunku und Dani Olmo wie gewohnt wirbeln.

„Wir brauchen oft den Ball, wenn wir einer spanischen Mannschaft den Ball überlassen, wissen sie etwas damit anzufangen”, warnte Tedesco. „Sie bespielen Räume vor der Kette, die extrem gefährlich sind, weil sie von dort aus den letzten Pass spielen können.” Mit seinen technisch feinen Spielern ziehe San Sebastian tiefe Laufwege in den Rücken der Kette an und versuche, immer wieder in den Sechzehner einzudringen. „Sie sind offensiv sehr mutig, auch durch Individualaktionen wie Dribblings.”

Real Sociedad setzt überraschend von Beginn an auf den Leipziger Leihspieler Alexander Sörloth. Die Basken beginnen mit zwei Viererketten und zwei Stürmern.

Das Team aus San Sebastian muss auf dem rechten Flügel umbauen, weil der belgische Nationalspieler Adnan Januzaj verletzt fehlt. Der 27-Jährige gehört zu den absoluten Leistungsträgern der Basken und bestritt bislang jedes Spiel. Trainer Imanol Alguacil hatte angekündigt: „Wir haben Näis Djouhara, wir haben Ander Martín befördert, es gibt Portu, und ich kann das System ändern und ohne Flügelspieler spielen.”

></div><div class=

RB Leipzig gegen Real Sociedad: Die Aufstellungen

RB Leipzig: Gulacsi – Simakan, Adams, Gvardiol – Klostermann, Kampl, Laimer, Angeliño – Nkunku, Olmo – Silva.

Real Sociedad: Ryan – Zaldua, Aritz, Le Normand, Zubielda, Rico – Merino, Rafinha – Portu, Oyarzabal – Sörloth.