1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Keine Weltklasse, aber Ligaspitze: Nkunku toppt die Sturmkollegen

Kicker-Rangliste SturmKeine Weltklasse, aber Ligaspitze: Christopher Nkunku düpiert die Stürmerkollegen der Bundesliga

Von RBlive/msc Aktualisiert: 02.01.2023, 17:48
Christopher Nkunku ließ alle Bundesliga-Kollegen im Sturm hinter sich.
Christopher Nkunku ließ alle Bundesliga-Kollegen im Sturm hinter sich. imago/Picture Point LE

Christopher Nkunku ist nicht nur der herausragende und notenbeste Akteur bei RB Leipzig, sondern ligaweit auch der beste Stürmer. Seine erneut starken Leistungen belohnt das Fachblatt Kicker in der traditionellen Rangliste mit dem Spitzenplatz.

Nkunku erzielte schon 18 Scorerpunkte für RB Leipzig

Zum ersten Mal führt ihn der Kicker an Platz eins der Rangliste auf seiner Position. Zuvor waren Robert Lewandowski und Erling Haaland noch der Liga-Benchmark. Seine 16 Treffer und fünf Assists in 23 Pflichtspiel-Einsätzen machte aber keiner der Bundesligastürmer nach. Zur Weltklasse hätte es womöglich gereicht, wenn er auch in der Champions League seine starke Form bewiesen hätte. Dort tat er sich aber in drei von sechs Einsätzen sehr schwer und zu wenig in Erscheinung, um Pluspunkte zu sammeln.

Fünf Stürmer hinter sich in der internationalen Klasse

Für die Internationale Klasse reichte es locker, das zeigt auch die Liste der Vereine, die ihn wohl holen würden, wenn sie nur seinen Zuschlag bekämen. Der FC Chelsea ist dem Vernehmen nach neuer Arbeitgeber ab dem Sommer. Hinter sich ließ er Randal Kolo Mouani (Eintracht Frankfurt), Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach), Eric Maxim Choupo-Moting (FC Bayern München), Niclas Füllkrug (Werder Bremen) und Michael Gregoritsch (Union Berlin).

Timo Werner ist noch nicht wieder der Alte

Nur in der Nationalen Klasse landeten zwei RB-Stürmer: Timo Werner kommt nach seiner Rückkehr zu RB auf elf Tore und sechs Vorlagen in 22 Partien. Der Kicker stufte ihn auf diesem Level auch in den vergangenen Spielzeiten bei Chelsea ein, Internationale Klasse war er zuletzt im Sommer 2020, als er sich mit 34 Pflichtspieltoren und 13 Vorlagen aus Leipzig verabschiedete.

Andre Silva muss noch zulegen

Andre Silva war noch in Frankfurt Internationale Klasse, musste sich in Leipzig aber erst eingewöhnen. Im ersten Jahr kam er auf 17 Tore und acht Vorlagen in 54 Spielen, bislang steht er bei sieben Treffern, aber schon sieben Vorlagen in 24 Partien.

In der Kicker-Rangliste fanden die Spieler von RB Leipzig insgesamt eher wenig Beachtung: