RB Leipzig

RB Leipzig verkauft Stefan Ilsanker an Eintracht Frankfurt

Von (dpa/RBlive)
31.01.2020, 16:09
Von der RB-Bank nach Frankfurt: Stefan Ilsanker wechselt am Deadline Day.
Von der RB-Bank nach Frankfurt: Stefan Ilsanker wechselt am Deadline Day. imago/Karina Hessland

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat RB Leipzigs Mittelfeldspieler Stefan Ilsanker gekauft. Diese Verpflichtung bis 2022 teilten die Hessen am Freitag mit.

Der 30 Jahre alte Österreicher spielte in den Planungen von Leipzig-Coach Julian Nagelsmann zuletzt nur eine untergeordnete Rolle und kam in dieser Spielzeit bisher auf fünf Startelf-Einsätze. Insgesamt absolvierte "Ilse" in seinen viereinhalb Jahren in Leipzig 131 Pflichtspiele für RB.

RB Leipzig gibt Stefan Ilsanker ab: Abschied nach 4,5 Jahren

„Mit Stefan Ilsanker haben wir einen erfahrenen und bundesligaerprobten Spieler für uns gewinnen können“, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic.

Ilsankers Vertrag wäre bei Leipzig noch bis Saisonende gelaufen, über die Ablöse vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Laut "kicker" soll diese bei rund 500.000 Euro liegen.

Der frühere Torjäger Bobic hatte in der Vorwoche bestätigt, mit der Eintracht im defensiven Mittelfeld noch einmal nachlegen zu wollen. Nun sagte Bobic, man habe den Kader „wie im vergangenen Jahr auch in der Winterpause punktuell verstärkt“. RB hatte sich am "Deadline Day" wenige Stunde zuvor bereits von Matheus Cunha getrennt, der Stürmer schloss sich Hertha BSC Berlin an.