RB Leipzig

Sabitzer & Halstenberg schuften schon am Cottaweg – Nukan im Anflug

02.07.2018, 15:46
Schuften am Comeback: Marcel Halstenberg und Marcel Sabitzer.
Schuften am Comeback: Marcel Halstenberg und Marcel Sabitzer. imago/opokupix

Schuften in der Reha: Marcel Sabitzer und Marcel Halstenberg sind bereits zurück aus dem Urlaub und arbeiten an ihrem Comeback. Und auch Innenverteidiger Atinc Nukan wird diese Woche zurück in Leipzig erwartet.

Der Trainingsauftakt ist erst in einer Woche. Doch zwei RB-Profis sind schon zurück am Cottaweg und machen sich fit fürs Trainingslager: Marcel Sabitzer und Marcel Halstenberg. Sabitzer hatte sich einer Schulter-OP unterziehen müssen, fehlte seit Mitte April. Der Offensivmann will zum Start des Trainingslagers im österreichischen Seefeld in die Vorbereitung einsteigen.

Halstenberg war in der Wintervorbereitung im Januar mit Jean-Kevin Augustin zusammengeprallt und hatte sich das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Nach der Reha in Donaustauf bei Promi-Doc Klaus Eder setzt er sein Aufbauprogramm nun mit Reha-Trainer Frank Roßner in Leipzig fort.

Zur neuen Konkurrenz durch RB-Zugang Marcelo Saracchi auf der Linksverteidiger-Position hatte Halstenberg der Bild-Zeitung gesagt: „Ich spüre keinen Druck, eher Ansporn. Konkurrenzkampf macht einen ja selbst auch oft noch besser. Für mich geht es jetzt in erster Linie darum, dass ich mich wieder wohlfühle. Dann will ich natürlich auch wieder volle Spiele machen und zeigen, was ich kann.“

Auch Atinc Nukan soll Reha in Leipzig fortsetzen

Nach zwei Jahren Leihe bei Besiktas Istanbul wird auch Atinc Nukan an diesem Donnerstag zurück in Leipzig erwartet. Der Türke laboriert ebenso an einem Kreuzbanriss und soll seine Reha in Leipzig fortsetzen. Nukan hatte zuletzt im Mai 2017 in der türkischen Süper Lig ein Spiel bestritten. Seinen bislang letzten Einsatz für RB hatte der 1,96-Meter-Mann im Mai 2016 gegen den MSV Duisburg. Danach war er an Besiktas Istanbul ausgeliehen, hatte aber in der vergangenen Saison kein einziges Spiel absolvieren können.

Nukan, der 2015 für stolze sechs Millionen Euro von Besiktas nach Leipzig gekommen war, hat bei Rasenballsport noch Vertrag bis 2020. Nach erfolgreich absolvierter Reha am Cottaweg soll er verliehen oder verkauft werden. Stand jetzt plant RB laut RBLive-Informationen nicht mit ihm.