RB Leipzig

Schalke 04 als Gradmesser für RB - Ampadu muss spielen!

Von (RBlive/msc/ukr) 21.02.2020, 13:05
Ulli Kroemer kommentiert die Situation bei RB Leipzig vor dem Spiel auf Schalke.
Ulli Kroemer kommentiert die Situation bei RB Leipzig vor dem Spiel auf Schalke. RBlive

Julian Nagelsmann richtete nach dem Sieg von RB Leipzig in London gegen Tottenham Hotspur den Fokus bei der Pressekonferenz am Freitag (Liveticker zum Nachzulesen) auf das Spiel beim FC Schalke 04.

Was erwartet RB Leipzig nach Sieg über Tottenham beim FC Schalke 04?

Nicht das Team von Star-Trainer Mourinho, das im Vorjahr zum Champions-League-Finalisten avancierte, sondern die Königsblauen um David Wagner sah der RB-Coach vor dem Bundesligaspieltag als Gradmesser für die jüngste Entwicklung beim Tabellenzweiten. Warum das so ist, erklärt Ulli Kroemer im Video. 

Muss Matchwinner Ethan Ampadu gegen Schalke wieder auf die Bank?

Dass RB im Hinspiel des Achtelfinals einen Auswärtssieg eingefahren hatte, legte einen amtlichen Grundstein für ein Weiterkommen im Rückspiel. Der Schlüssel dazu war zum Einen viel Vertrauen. Der RB-Coach, der seine Unerfahrenheit in solchen K.o.-Duellen offen gegenüber der Mannschaft vertrat, schwor sie als Rezept auf ihre Stärken ein und versuchte keine fußballerischen Experimente. "Das kennt jeder aus der Schule. Wenn man Sachen macht, die man gewohnt ist, ist die Nervosität schnell weg", so Nagelsmann. Stattdessen habe die Mannschaft sich wohl heimischer gefühlt als Tottenham in ihrem neuen Stadion.

Zum Anderen war da auch die weiße Weste, an der neben Peter Gulacsi der junge Ethan Ampadu als Innenverteidiger einen großen Anteil hatte. Wird er mit einem weiteren Einsatz gegen den FC Schalke 04 belohnt? Kann Nagelsmann ihn überhaupt wieder auf die Bank setzen, falls Konrad Laimer grünes Licht gibt

Eine andere Veränderung, nicht-personeller Natur, kündigte der RB-Coach bereits an, die aber erst im Viertelfinale der Champions League greifen könnte: Die Vielfliegerei könne in Zukunft anders organisiert werden, denn am Donnerstag ging der Mannschaft aufgrund verspäteter Landung zu viel Zeit für nachgeholten Schlaf drauf.