RB Leipzig

Verletzungen bei RB Leipzig: Dani Olmo, Konrad Laimer und Brian Brobbey kehren gegen Eintracht Frankfurt zurück

Von (RBlive/fri) 27.10.2021, 18:41
Konrad Laimer und Dani Olmo waren zuletzt nur im Training vom RB Leipzig zu sehen.
Konrad Laimer und Dani Olmo waren zuletzt nur im Training vom RB Leipzig zu sehen. imago images/motivio

RB Leipzig kann im Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt (Samstag/18.30 Uhr) wieder auf ein zuletzt ausgefallenes Trio bauen. Wie Coach Jesse Marsch nach dem 1:0 gegen den SV Babelsberg in der 2. Runde des DFB-Pokals verkündete, werden Dani Olmo (Muskelfaserriss), Konrad Laimer und Brian Brobbey (beide muskuläre Probleme) gegen die Hessen wieder im Kader stehen. 

„Dani und Brian waren ein bisschen länger verletzt. Ich glaube, sie können beide eine Möglichkeit von der Bank sein“, sagte Marsch, wie auch der Kicker berichtete. „Bei Konny hoffe ich, dass er am Donnerstag trainieren kann. Er kann ein Thema von Anfang an sein." Laimer hatte vor dem Pokalspiel nur das Heimspiel gegen Fürth versäumt, Brobbey verpasste die letzten vier Pflichtspiele. Olmos letzter Einsatz war das 1:1 gegen den 1. FC Köln am 5. Bundesliga-Spieltag.

Damit sind Marcel Halstenberg (Knie-OP) und Lukas Klostermann (Muskelfaserriss) - Stand jetzt - die einzigen beiden nicht einsatzfähigen Spieler von RB Leipzig.