Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Zum Nachlesen im Ticker: Rangnick vor dem Spiel gegen Craiova

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick.

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick.

Das Hinspiel in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation gegen Universitatea Craiova wird am Donnerstag Abend (09.08.2018, 18.30 Uhr) in der Leipziger Red Bull Arena ausgetragen. Rund 13.000 Tickets gingen im Vorverkauf weg. Vor der Partie fand am heutigen Mittwoch, die Pressekonferenz mit Trainer Ralf Rangnick statt – hier zum Nachlesen im Live-Ticker.

13.30 Uhr: Pünktlich geht es los mit der PK vor dem EL-Quali-Spiel gegen Craiova. Auf dem Podium sitzt Ralf Rangnick.

Mukiele und Forsberg gegen Craiova im Kader

13.32 Uhr: Nordi Mukiele wird zwar nicht von Beginn an im Kader sein, sagt Rangnick. Ebenso wie Emil Forsberg. Am Montag sollen Konrad Laimer und Dayot Upamecano ins Teamtraining einsteigen.

13.33 Uhr: Auch Forsberg wird nicht von Beginn an spielen, ein Einsatz in der zweiten Hälfte ist geplant. „Die Mannschaft hat für Emil applaudiert heute”, berichtet Rangnick.

13.34 Uhr: Rangnick berichtet über das Training bei den Temperaturen, „dämpfig und schwül” sei es heute Vormittag gewesen. Abends 18.30, wenn auch das Spiel gegen Craiova beginnt, empfanden es Rangnick und das Team angenehmer.

13.35 Uhr: „Der Gegner ist spielerisch stärker einzuschätzen als Häcken”, sagt Rangnick. Craiova wird im 4-3-3 auflaufen. RB ist gewarnt, aber Rangnick strebt dennoch ein Ergebnis wie gegen Häcken an (4:0). „Zu Null ist immer gut”, sagt Rangnick.

13.37 Uhr: 18 Uhr entscheidet der Referee am Donnerstag, ob es Trinkpausen für die Spieler geben wird.

13.38 Uhr: Mukiele hat anders als befürchtet doch keine strukturelle Verletzung und ist deswegen schneller fit geworden als gedacht.

Rangnick: „Spiel gegen Craiova als Saisoneröffnung”

13.40 Uhr: Rangnick bezeichnet das Spiel als internationales Testspiel. „Das stört überhaupt nicht. Wir hätten jetzt sowieso ein Testspiel gehabt”, sagt der Trainer. Und: „Unsere Fans sollen das Spiel morgen als Saisoneröffnung nehmen.”

13.41 Uhr: Zu den WM-Fahrern: „Sie sind noch nicht auf dem Stand wie die anderen. Es ist unsere Aufgabe, sie heranzuführen.” Alle vier Spieler absolvieren zusätzliche Laufeinheiten. Alle werden am Donnerstag im Kader sein.

13.42 Uhr: Marcel Sabitzer wird auch im Kader sein, und „könnte auch von Anfang an auflaufen”. Doch Sabitzer brauche noch Automatismen, so der Coach.

EL-Quali als Vorteil für den Bundesliga-Start

13.44 Uhr: Rangnick bezeichnet es durchaus als Vorteil für den Ligastart beim BVB, dass RB bis dahin schon fünf Pflichtspiele mehr absolviert hat.

13.46 Uhr: Rangnick über Craiova in der „kleinen Wallachei”, wie die Provinz in Rumänien heißt: 300.000 Einwohner, neues, modernes Stadion mit einem Fassungsvermögen von 30.000. RB hat das Team intensiv beobachten lassen.

13.48 Uhr: Rangnick über geplante Neuzugänge: „Wir arbeiten dran und bleiben hartnäckig dran. Es gab schon gute Transfers, die erst am 30. August vollzogen wurden.”

13.50 Uhr: Das wars von der PK vor dem Spiel gegen Craiova. Detailliertes in Kürze hier bei RBLive.de

In der Partie gegen den rumänischen Verein Universitatea Craiova will sich RB Leipzig eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche erarbeiten. Übersteht man die Spiele gegen Craiova, wartet in der entscheidenden Playoff-Runde entweder Zoryha Luhansk (Ukraine) oder Sporting Braga (Portugal) (23.08. und 30.08.2018)

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Universitatea Craiova kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation erwarten. Die Personaldecke bei den Profis ist weiterhin dünn, aber nicht mehr so dünn wie noch zuletzt bei den Spielen gegen Häcken. Angeschlagen waren zuletzt neben dem gar nicht für die Spiele gegen Craiova gemeldeten Marcel Halstenberg auch Konrad Laimer, Dayot Upamecano und Nordi Mukiele.

In die Mannschaft zurückkehren könnte nach seiner Gelb-Rot-Sperre Mittelfeldmann Stefan Ilsanker. Auch Timo Werner, Yussuf Poulsen und nach seiner Verletzung Marcel Sabitzer könnten zur Option für das Heimspiel gegen Craiova werden. Wie fit Emil Forsberg nach seinem erneuten Heimaturlaub und der Geburt seiner Tochter ist, bleibt abzuwarten.

Statt nur elf Akteuren wie im Hinspiel gegen Häcken dürfte Ralf Rangnick diesmal bis zu 14 einsatzfähige Profi-Feldspieler beisammen haben. Der Kader wird dann mit Nachwuchsakteuren aufgefüllt werden.

Anpfiff für PK um 13.30 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Universtiatea Craiova mit Ralf Rangnick ab 13.30 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsfacebookseite. Einen schriftlichen Liveticker wird es hier bei RBlive geben, genauso wie Berichte mit den wichtigsten Aussagen im Anschluss an die Pressekonferenz. Die Gäste aus Rumänien halten ihre Pressekonferenz in Leipzig ab 18.30 Uhr ab.