Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Ex-RB-Coach Ralph Hasenhüttl Leipzig macht "mit Bayern und Dortmund Meisterschaft unter sich aus"

Treffen am Samstag zum ersten Mal in der Premier League aufeinander: Die Ex-Leipziger Ralph Hasenhüttl (l.) und Timo Werner.

Treffen am Samstag zum ersten Mal in der Premier League aufeinander: Die Ex-Leipziger Ralph Hasenhüttl (l.) und Timo Werner.

Ralph Hasenhüttl ist überzeugt, dass ein Klub-Trio die Fußball-Bundesliga in den kommenden Jahren dominieren wird, darunter sein früherer Arbeitgeber RB Leipzig. „Mit Bayern und Dortmund werden sie jedenfalls in den nächsten Jahren die Meisterschaft unter sich ausmachen“, sagt der 53-Jährige in der Fußball-Show „Englische Woche" bei Bild. „Sie haben den spannendsten Kader und in den vergangenen Jahren tolle Arbeit geleistet.“

Der Trainer des FC Southampton stand bei der Nagelsmann-Elf von 2016 bis 2018 an der Seitenlinie. Am Samstag (16 Uhr) trifft er in der Premier League auf den FC Chelsea mit seinem früheren Schützling Timo Werner

„Es war ein guter und mutiger Schritt von Timo in die Premier League zu kommen", sagt Hasenhüttl. "Hier wird körperlich härter gespielt. Er hätte es sich auch einfach machen können, wenn er in Deutschland geblieben wäre und dort seine Tore gemacht hätte." Werner werde durch seine Erfahrungen auf der Insel "ein besserer Spieler werden“, ist der Österreicher sicher. (Rblive/fri)