Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Ralph Hasenhüttl

Gerüchte: Fordert RB Leipzig 50 Millionen für Timo Werner? – Hasenhüttl an Augustin dran?

Wiedervereinigung von Ralph Hasenhüttl und Jean-Kevin Augustin in Southampton?

Weiterhin ungeklärt ist die Frage, wohin es Timo Werner im Sommer zieht. Ralf Rangnick hatte zuletzt im Sportstudio noch mal betont, dass „wir zu Recht nicht wollen, dass er in einem Jahr ablösefrei geht“. Entsprechend wird RB Leipzig in diesem Sommer einen Verein finden müssen, der die Ablöseforderungen erfüllt. Laut Sportbild (Print) ruft RB 50 Millionen Euro als Preis auf. Der FC Bayern München gilt weiter als interessiert. Zuletzt wurde auch der FC Liverpool ins Gespräch gebracht. Mehr…

Ralph Hasenhüttl freut sich vor Duell mit Klopp über Pokalerfolg von RB Leipzig

Ralph Hasenhüttl trifft erstmals auf Jürgen Klopp und freut sich über den Pokalerfolg seines Ex-Klubs.

Ralph Hasenhüttl hat sich erfreut gezeigt, dass RB Leipzig mit einem 2:1 beim FC Augsburg nach Verlängerung in das Halbfinale des DFB-Pokal eingezogen ist. Das sei „toll“, erklärt er im Interview mit dem Kicker (Print). Er ist sich auch „sicher, dass die Leipziger wieder in die Champions League einziehen. Ralf Rangnick macht einen fantastischen Job“, urteilte der ehemalige RB-Trainer. Mehr…

Ex-Ingolstädter Pascal Groß: Hasenhüttl zwischenmenschlich viel stärker als Rangnick

Pascal Groß und Ralph Hasenhüttl feierten in Ingolstadt einige Erfolge zusammen.

Der ehemalige Ingolstädter Pascal Groß, der einst auch mal bei RB Leipzig im Gespräch war, sieht im zwischenmenschlichen Bereich Unterschiede zwischen Ralph Hasenhüttl und Ralf Rangnick. Der heutige Premier-League-Spieler bei Brighton & Hove Albion sieht „beide auf ihre Art und Weise taktisch auf sehr hohem Niveau“, wie er im Interview mit goal.com erklärt. Mehr…

„Last Christmas“: Hasenhüttl siegt sich in die Herzen der Saints-Fans

Ralph Hasenhüttl gewann mit dem FC Southampton vor Weihnachten und bekam einen eigenen Fan-Song.

Das ging schnell: Ralph Hasenhüttl feierte mit dem abstiegsbedrohten FC Southampton zwei Tage vor Weihnachten den zweiten Sieg im dritten Spiel. Als er sich nach Abpfiff bei den Fans vor der Tribüne bedankte, zauberten ihm die Sympathien ein breites Lächeln ins Gesicht. Denn die Anhänger der „Saints“ hatten sich etwas besonderes überlegt. Mehr…

Ralph Hasenhüttl steht zu Bayern-Absage

Ralph Hasenhüttl könnte in der Premier League beim FC Southampton anfangen.

Die Vertragssituation von Ralph Hasenhüttl war das bestimmende Thema der Vorsaison. Zuerst wollte RB Leipzig verlängern, was Hasenhüttl nicht wollte. Dann wollte Hasenhüttl verlängern, aber RB Leipzig nicht mehr. Am Ende trennte man sich nach zwei Jahren Zusammenarbeit. Mehr…

Ralph Hasenhüttl sucht in der Premier League die Herausforderung

Ralph Hasenhüttl hatte beim ersten Blick auf sein neues Team noch nicht allzu viel Spaß.

Am Mittwoch gab der FC Southampton offiziell bekannt, dass ihr künftiger Trainer Ralph Hasenhüttl heißt. Am Abend saß der ehemalige Coach von RB Leipzig dann schon beim Premier-League-Spiel bei den Tottenham Hotspur auf der Tribüne und sah eine 1:3-Niederlage seiner künftigen Mannschaft. Einen Tag später trat er dann erstmals vor die Presse. Mehr…

Ralph Hasenhüttl: Kein neuer Job vor 2019?

Ralph Hasenhüttl will seine Vereinslosigkeit offenbar nicht kurzfristig beenden.

Wenn aktuell in der Bundesliga ein Trainer entlassen wird oder gefährdet ist, wird ein Name als möglicher Nachfolge immer wieder genannt. Nämlich der von Ralph Hasenhüttl, dem ehemaligen Trainer von RB Leipzig. Mehr…

Wiedersehen mit Ralph Hasenhüttl noch in dieser Saison?

Nach der Trennung von RB Leipzig wäre Ralph Hasenhüttl noch immer ein gern gesehener Gast.

Kaum bleiben die Ergebnisse bei einem Champions-League-Kandidaten wie Bayer Leverkusen aus, werden Gerüchte gehandelt, zu denen nach der Niederlage gegen Wolfsburg auch Ralph Hasenhüttl gehörte. Unabhängig von Verein und Wahrscheinlichkeit: Auf ein Wiedersehen würden sich viele freuen. Mehr…

Exklusiv: Rangnick über Hasenhüttl-Abgang und Nagelsmann-Deal

"Ralf Rangnick (Sportdirektor, RB Leipzig) li. und Ralph Hasenhuettl (Trainer, RB Leipzig) re.;"

Im ausführlichen Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung legte RB Leipzigs Trainer Ralf Rangnick Wert darauf, detailliert die Trennung von Vorgänger Ralph Hasenhüttl und die Verhandlungen mit Nachfolger Julian Nagelsmann zu erklären. RBLive veröffentlicht die Interviewpassage exklusiv. Interview: Martin Henkel, Christoph Karpe und Ullrich Kroemer. Mehr…

Oliver Mintzlaff: Bei Hasenhüttl-Trennung „nicht das beste Bild abgegeben“

Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer bei RB Leipzig.

Oliver Mintzlaff hat sich selbstkritisch zur Trennung von Trainer Ralph Hasenhüttl Mitte Mai geäußert. „Wir alle – Ralf Rangnick, Ralph Hasenhüttl und ich – haben im gesamten Verlauf dieser Diskussion sicherlich nicht das beste Bild abgegeben“, erklärt er der Geschäftsführer von RB Leipzig im Interview mit dem Magazin Socrates (Print). Mehr…

„Ein Spieltag mitten im Block”: RB-Capo lädt Rangnick und Mintzlaff ein

„Ein befreiendes und reinigendes Gefühl”: RB-Vorsänger Sebastian (rechts) in Aktion

Er gibt den Ton im Fanblock von RB Leipzig an: Sebastian ist der dienstälteste Capo bei Rasenballsport. Mit RBLive und der Mitteldeutschen Zeitung spricht er über die erste Europapokalsaison der Leipziger, Probleme und Chancen der Fanszene sowie den Unmut vieler Fans über die Umstände der Trennung von Ex-Trainer Ralph Hasenhüttl. Zudem fordert er bei den RB-Bossen mehr Verständnis für die Anhänger ein und spricht eine ungewöhnliche Einladung aus. Mehr…

Peter Pacult von Hasenhüttl-Aus „nicht völlig überrascht“

Peter Pacult erlebt gerade nach schlechten Tagen wieder mal gute Tage.

Im Interview mit der LVZ (Print) zeigt sich Peter Pacult „nicht völlig überrascht“ davon, dass sich die Wege von RB Leipzig und Ralph Hasenhüttl im Sommer trennten. „Erst wollte er nicht verlängern, dann wollte RB nicht mehr. Insgesamt hat Hasi einen guten Job gemacht“, findet er lobende Worte für den österreichischen Landsmann. Mehr…

Das Ende von Ralph Hasenhüttl bei RB Leipzig: Medienkommentare

Nicht Ralph Hasenhüttl, sondern Ralf Rangnick und Oliver Mintzlaff stehen nach der Trainertrennung bei RB Leipzig in der Kritik.

Nach der Trennung von RB Leipzig und Ralph Hasenhüttl werden in verschiedenen Medien die Vorgänge kommentiert und bewertet. Dabei sind sich die Kommentatoren weitgehend einige, dass Hasenhüttl mit seinem Rücktritt sehr konsequent auf einen fehlenden Vertrauensbeweis des Vereins reagiert hat und das Vorgehen von RB Leipzig, den Erfolgstrainer ziehen zu lassen, unverständlich ist. Mehr…

Keine Einigung, kein Angebot für Hasenhüttl

Ralph Hasenhüttl steht derzeit einigermaßen unter Druck bei RB Leipzig.

Bei den Vertragsgesprächen zwischen der Klubführung von RB Leipzig und Trainer Ralph Hasenhüttl an diesem Dienstag haben sich beide Parteien nicht einigen können. Medien spekulieren, dass es nun doch bereits am Mittwoch zu einer Trennung kommen könnte. Mehr…

Hasenhüttl bleibt Trainer! Aber wie lange?

Ralf Rangnick hat im Fall Hasenhüttl ein Machtwort gesprochen.

Nach Aussagen von Sportdirektor Ralf Rangnick geht RB Leipzig mit Trainer Ralph Hasenhüttl in die kommende Saison. «Dass er nächstes Jahr bei uns Trainer ist, ist für mich selbstverständlich», sagte der 59-Jährige am Sonntag vor dem Abschiedsspiel für RB-Rekordspieler Dominik Kaiser dem MDR. Mehr…

Hasenhüttl-Zukunft: Missstimmung nach dem Schützenfest

Abschied von den Fans – nur bis zur nächsten Saison? RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl nach dem Saisonfinale in Berlin

Die Fans feierten, die Bosse schwiegen: Nach dem 6:2-Triumph von RB Leipzig zum Saisonabschluss bei Hertha BSC ist Trainer Ralph Hasenhüttl euphorisch von den Anhängern gefeiert worden. Doch die Klubführung mochte sich aktuell nicht äußern. Sportdirektor Ralf Rangnick kündigte für Sonntagnachmittag eine Stellungnahme an. Mehr…

Pressekonferenz vor dem Saisonfinale bei Hertha BSC

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralph Hasenhüttl.

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem letzten Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralph Hasenhüttl wird dabei Gesprächspartner sein. Am Samstag tritt RB im Berliner Olympiastadion bei Hertha BSC an (12.05.2018, 15.30 Uhr). Dabei treffen der Zehnte und der Sechste aufeinander. Mehr…

Pressekonferenz vor dem letzten Heimspiel von RB Leipzig

Pressekonferenz mit Ralph Hasenhüttl.

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 33. Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralph Hasenhüttl und Dominik Kaiser werden dabei ab 14.00 Uhr Gesprächspartner sein. Am Samstag empfängt RB im letzten Heimspiel den VfL Wolfsburg (05.05.2018, 15.30 Uhr). Dabei trifft der Sechste auf den Drittletzten. Mehr…

RB-Chefs mit Vertrauen in Ralph Hasenhüttl? – Platz 6 als Erfolg

Ralph Hasenhüttl.

Ralph Hasenhüttl will weiterhin nicht über seine Zukunft als Trainer bei RB Leipzig spekulieren. „Ich habe es mir abgewöhnt, immer langfristig vorauszudenken und Dinge zu kommentieren, die in der Zukunft liegen. Dennoch: Ich muss mich nicht kleiner machen, als ich bin. Ich weiß genau, was ich hier als Trainer mit der Mannschaft geleistet habe“, gibt er sich im Interview mit Sportbild (Print) selbstbewusst. Mehr…

Trainerdebatte: Spieler und Rangnick verteidigen Hasenhüttl

Selbstkritik statt Trainerschelte: Torhüter Peter Gulacsi

Die Spieler von RB Leipzig und Sportdirektor Ralf Rangnick haben Trainer Ralph Hasenhüttl nach der 0:3 (0:1)-Pleite von RB Leipzig beim 1. FSV Mainz 05 in Schutz genommen. Dass das überhaupt nötig ist, zeigt allerdings, wie angeknockt auch Hasenhüttl ist. Die Trainerdiskussion spitzt sich zu. Mehr…

Bringt RB Leipzig das Feuer zurück auf den Rasen?

RB Leipzig fehlte in den letzten Spielen oft der absolute Siegeswille. Vom Feuer der ersten Saison, als sich die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl mit einer Serie von Siegen in einen Rausch spielte, war nur streckenweise etwas zu sehen. Die Körpersprache vergangener Spieltage muss man sich in den verbleibenden zwei Wochen erarbeiten. Mehr…

Pressekonferenz vor dem Spiel beim 1. FSV Mainz 05

Pressekonferenz mit Ralph Hasenhüttl.

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 32. Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralph Hasenhüttl wird dabei ab 13.30 Uhr Gesprächspartner sein. Am Sonntag tritt RB beim 1. FSV Mainz 05 an (29.04.2018, 15.30 Uhr). Dabei treffen der Drittletzte und der Sechste der Bundesliga aufeinander. Mehr…

Krude Trainer-Spekulationen: Die Fakten zur Hasenhüttl-Debatte

Das Aus wegen dreier, hoch verlorener Spiele? Wilde Spekulationen um Trainer Ralph Hasenhüttl

Nach den drei jüngsten Schießbuden-Auftritten von RB Leipzig steht Trainer Ralph Hasenhüttl sowohl bei Teilen der Fans als auch medial in der Kritik. Die Bild-Zeitung geht mit der Schlagzeile „Hasenhüttl droht Leipzig-Aus” massiv in die Offensive. RBLive ordnet die Schlagzeilen und Gerüchte auf Basis der Zitate und Abläufe ein. Mehr…

Appell zum Saison-Endspurt: Hasenhüttl warnt vor „Urlaubsmodus”

„Kein RB Fußball” in Hälfte eins gegen Werder Bremen: Trainer Ralph Hasenhüttl

Trainer Ralph Hasenhüttl hat sein Team eindringlich auf die letzten vier Bundesliga-Spiele dieser Saison eingeschworen. Der Chefcoach von RB Leipzig mahnte sein Team im Schlussspurt um die Champions-League-Qualifikation zu harter Arbeit, um die Defizite zu beseitigen und forderte das Team auf, „wieder mehr Überzeugung an den Tag zu legen”. Mehr…

Pressekonferenz vor dem Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralph Hasenhüttl.

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 31. Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralph Hasenhüttl wird dabei ab 13.30 Uhr Gesprächspartner sein. Am Samstag tritt RB in der Red Bull Arena gegen die TSG 1899 Hoffenheim an (21.04.2018, 15.30 Uhr). Dabei treffen der Fünfte und der Sechste der Bundesliga aufeinander. Hoffenheim ist seit sieben Spielen ungeschlagen. Mehr…

RB Leipzig will offene Rechnungen begleichen

Das Aus wegen dreier, hoch verlorener Spiele? Wilde Spekulationen um Trainer Ralph Hasenhüttl

Vier Spiele sind es in dieser Saison noch für RB Leipzig. Vier Punkte Rückstand hat man derzeit auf Rang 4, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt. Ralf Rangnick hielt es nach der Partie in Bremen „absolut für möglich, dass wir es schaffen”, Leverkusen oder Dortmund noch einzuholen. Eventuell werde man dafür aber vier Siege brauchen. Mehr…

Hasenhüttl braucht neue Tugenden für Europa-League-Comeback

Mächtig bedient nach Marseille: Ralph Hasenhüttl muss gegen Werder Bremen etwas zaubern.

Dass RB Leipzig in der Europa League so weit kommt, hätten vor der Saison die wenigsten vermutet. Nach dem Aussscheiden gegen Olympqiue Marseille verriet Ralph Hasenhüttl auch, was er bei seiner Mannschaft vermisste. Und was die Spieler der kommenden Saison brauchen, um Teil seiner Mannschaft zu sein. Mehr…

RB Leipzig von Kulisse in Marseille beeindruckt?

Die Fans von Olympique Marseille sorgten für eine großartige Stimmung, von der sich die Spieler von RB Leipzig eventuell beeindrucken ließen.

Über 61.000 Zuschauer sorgten gestern beim Spiel zwischen Olympique Marseille und RB Leipzig für einen Hexenkessel. Lediglich das 0:1 sorgte kurzzeitig für Ruhe im Stade Velodrom. Doch nach zwei Toren für die Gastgeber bis zur neunten Minute kochte die Arena. Mehr…