Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Nummer fünf bei RB Leipzig: Baby Gulacsi ist da

Familie Gulacsi ist künftig zu dritt unterwegs.

Familie Gulacsi ist künftig zu dritt unterwegs.

Die Gruppe der Väter bei RB Leipzig hat am Sonntag Zuwachs bekommen. Peter Gulacsi ist der fünfte Papa beim Bundesligisten. Am Sonntag begrüßte der RB-Keeper zusammen mit seiner Frau Diana Gulacsi-Vigh den gemeinsamen Sohn Dominik Zoltan Gulacsi.

Peter Gulacsi freut sich über „das größte Wunder des Lebens“

„Das größte Wunder des Lebens“, freute sich Gulacsi bei Instagram über den Familienzuwachs. Und in Richtung seiner Frau: „Ich bin so stolz auf dich und liebe euch beide mehr als alles andere. An diesen Tag werden wir uns immer erinnern.“ Ehefrau Diana freute sich derweil über den „glücklichsten Tag unseres Lebens“.

Glückwünsche zum Baby bekam Peter Gulacsi vor allem auch aus dem Kreise der Mannschaft und von ehemaligen Kollegen. Aber auch ein Roman Bürki hinterließ seine Glückwünsche. „Euch nur das beste und eine Menge schlafloser Nächte“, fügte er mit einem Augenzwinkern hinzu.

Die Elterngruppe bei RB Leipzig

(RBlive/ mki)