Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Saisonstart in Indien RB-Partnerklub Goa spielt zum Auftakt remis

Wechselte im Sommer aus Polen nach Indien: der Spanier Igor Angulo.

Wechselte im Sommer aus Polen nach Indien: der Spanier Igor Angulo.

RB Leipzigs neuer Kooperationsklub FC Goa ist mit einem 2:2 (0:1) in die neue Saison gestartet. Am ersten Spieltag der Indian Super League (ISL) trennte sich Goa remis von Gegner Bengaluru FC, Meister von 2019.

Der 36-J├Ąhrige Spanier Igor Angulo, der im Sommer aus der polnischen Liga von Gornik Zabrze nach Indien gewechselt war, erzielte binnen drei Minuten einen Doppelpack (66., 69.). Angulo wurde bei Atletic Bilbao ausgebildet und ist der mit Abstand ├Ąlteste Spieler im Kader des FC Goa. (RBlive/ukr)