Seite neu laden

Emil Forsberg vor Rückkehr ins Mannschaftstraining?

Kehrt Emil Forsberg schon bald wieder in die Mannschaft von RB Leipzig zurück? (Foto: Imago)

Kehrt Emil Forsberg schon bald wieder in die Mannschaft von RB Leipzig zurück? (Foto: Imago)

Seit drei Monaten hat Emil Forsberg kein Spiel mehr für RB Leipzig bestritten und fehlt verletzungsbedingt. Nun könnte es mit einer Rückkehr schnell gehen.

Schmerzfreier Emil Forsberg zurück im Mannschaftstraining bei RB Leipzig?

Wie BILD berichtet könnte der Schwede schon diesen Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Demnach ist Forsberg nach langer Behandlung wieder schmerzfrei und hat nach Tests grünes Licht für die Rückkehr. Zuletzt war er noch mal bei Spezialisten in Österreich gewesen. Von dort wird er heute zurückerwartet.

Gekümmert hatten sich Teamarzt Frank Striegler sowie verschiedene Spezialisten aus Deutschland und Österreich um Emil Forsberg, dessen Verletzung mal als Symphysenproblematik, mal als Adduktorenprobleme bezeichnet wurden. Seit November wurde die Rückkehr von Emil Forsberg auf den Trainingsplatz immer wieder verschoben. Zuletzt hatte Ralf Rangnick Mitte Januar als Ziel ausgegeben.

Rückkehr ins Teamtraining noch diese oder erst nächste Woche?

Aftonbladet ergänzt den BILD-Bericht, dass nach ihren Informationen Forsberg nach seiner Rückkehr nach Leipzig erstmal individuell trainiert und erst in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining einsteigt. In jedem Fall dürfte der Mittelfeldmann aufgrund seiner langen Ausfallzeit für den Rückrundenauftakt gegen Dortmund in zehn Tagen noch kein Thema sein.

RB Leipzig wird in dieser Woche noch zweimal auf dem Trainingsplatz stehen. Am Mittwoch und Donnerstag trainiert das Rangnick-Team jeweils um 11 Uhr öffentlich am Cottaweg. Am Samstag (12.01.) und Sonntag (13.01.) stehen die Testspiele gegen Galatasaray Istanbul (15 Uhr, Red Bull Arena) und Wolfsberger AC (12 Uhr, Cottaweg) an.

(RBlive/mki)