Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Das Baby ist da! Marcel Halstenberg ist jetzt stolzer Vater

Marcel Halstenberg und seine Ehefrau Franziska sind Eltern einer Tochter geworden.

Marcel Halstenberg und seine Ehefrau Franziska sind Eltern einer Tochter geworden.
Copyright: imago/Picture Point LE

Das Warten hat ein Ende: Marcel Halstenberg ist am Mittwoch erstmals Vater geworden. Die Geburt seiner Tochter vom 24. Juli 2019 verkündete der stolze Papa am Freitagabend nach dem 2:0-Testspielsieg gegen Stade Rennes via Instagram. Im sozialen Netzwerk postete er ein Foto mit Baby aus dem Leipziger St.-Georg-Klinikum. Den Namen der Tochter gab er nicht bekannt.

Dabei hatte das Kind durchaus auf sich warten lassen und kam erst nach dem ausgezählten Termin zur Welt. Der lag während des RB-Trainingslagers in Seefeld, weshalb der Nationalspieler in Österreich immer sein Handy griffbereit hatte, um bei einem Anruf von seiner Frau Franziska schnell reagieren zu können.

Im Kader von RB Leipzig ist Halstenberg nach Marcelo Saracchi, Emil Forsberg, Jean-Kevin Augustin, Marcel Sabitzer, Kevin Kampl und Peter Gulacsi der siebte Vater. Leipzigs ungarischer Keeper hatte sich erst Ende Juni über eigenen Nachwuchs gefreut. Genügend Tipps zur neue Vaterrolle kann sich der 27-Jährige also bei den erfahreneren Teamkollegen abholen… (RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren