RB Leipzig

Cristiano Ronaldo erlöst Ralf Rangnick und Manchester United: Timo Werner bei Sieg des FC Chelsea blass

Von (RBlive/sid/fri) 12.12.2021, 15:02
Für Ralf Rangnick gibt es bei Manchester United noch viel zu tun.
Für Ralf Rangnick gibt es bei Manchester United noch viel zu tun. imago images/PA Images

Der neue Teammanager Ralf Rangnick konnte sich bei Superstar Cristiano Ronaldo bedanken, dass er mit Rekordchampion Manchester United einen 1:0 (0:0)-Erfolg beim Abstiegskandidaten Norwich City feiern konnte. CR7 gelang per Foulelfmeter (75.), der an ihm selbst verursacht wurde, die Entscheidung. ManUnited kletterte auf Platz fünf. „Wir sind wieder ohne Gegentor geblieben, aber es gibt noch viel Arbeit für uns zu tun“, resümierte Rangnick nach dem Spiel.

Timo Werner wird beim FC Chelsea ausgewechselt

Für Thomas Tuchel und den FC Chelsea sah nach schwierigen Wochen alles bereits nach der nächsten Enttäuschung aus, dann wurden Nationalspieler Antonio Rüdiger und Jorginho aber noch zu den Matchwinnern: Beim 3:2 (1:1) gegen Leeds United verwandelte der italienische Europameister zwei Foulelfmeter (58./90.+4), beide holte Rüdiger heraus.

Timo Werner lieferte eine unauffällige Vorstellung ab. Der frühere Stürmer von RB Leipzig wurde nach 74 Minuten ausgewechselt. In der Tabelle kommt Spitzenreiter ManCity nun auf 38 Punkte, Liverpool (37) und Chelsea (36) folgen knapp dahinter.