RB Leipzig

Personallage bei RB Leipzig: Emil Forsberg fällt gegen Leverkusen aus, Yussuf Poulsen wohl wieder im Kader

Von Thomas Fritz 28.01.2021, 14:05
Emil Forsberg fehlt RB Leipzig am Wochenende gegen Bayer Leverkusen.
Emil Forsberg fehlt RB Leipzig am Wochenende gegen Bayer Leverkusen. imago/Eibner

Hiobsbotschaft für Emil Forsberg. Der schwedische Nationalspieler in Diensten von RB Leipzig fällt mit einer Knieverletzung für das Bundesliga-Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (18.30 Uhr/Sky) aus. Der schwedische Angreifer wird tendenziell auch am kommenden Mittwoch in der 3. Runde des DFB-Pokals gegen den VfL Bochum zuschauen müssen, berichtete RB-Coach Julian Nagelsmann am Donnerstag auf der Pressekonferenz.

Zumindest sei beim MRT keine „schlimmere Verletzung diagnostiziert" worden, so Nagelsmann. Forsberg, der sich im Training verletzt hatte, könnte ja nach Schmerztoleranz vielleicht nächste Woche wieder bei den Übungseinheiten dabei sein.

RB Leipzigs Yussuf Poulsen ist wieder fit

Positives vermeldete Nagelsmann dagegen von Yussuf Poulsen. Der dänische Stürmer konnte am Mittwoch nach seinen Beschwerden im Adduktorenbereich wieder mit der Mannschaft trainieren und wird am Wochenende gegen Bayer Leverkusen zur Verfügung stehen, wenn nichts Außergewöhnliches passiert.

Nichts Neues von Dominik Szoboszlai, Konrad Laimer und Benjamin Henrichs

Abwehrspieler Ibrahima Konate wird nach überstandener Sprunggelenksverletzung am Freitag im Abschlusstraining erstmals wieder mit dem Team trainieren. Es hänge von der Kadersituation ab, so Nagelsmann, ob er Samstag zur Mannschaft stößt. „Er ist natürlich noch kein Kandidat für längere Spielzeit, weil er wieder Ewigkeiten weg war“, stellte der Fußballlehrer klar. Die Langzeitverletzten Dominik Szoboszlai, Konrad Laimer und Benjamin Henrichs stehen weiter nicht zur Verfügung.