Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Felix Zwayer leitet Pokalspiel von RB Leipzig beim VfL Wolfsburg

Felix Zwayer ist bei VfL Wolfsburg gegen RB Leipzig für gelbe Karten und Co verantwortlich.

Felix Zwayer ist bei VfL Wolfsburg gegen RB Leipzig für gelbe Karten und Co verantwortlich.
Copyright: imago images / DeFodi

In der zweiten Runde des DFB-Pokal tritt RB Leipzig beim VfL Wolfsburg an (30.10.2019, 18.30 Uhr). Felix Zwayer wird die Partie als Schiedsrichter begleiten. Es ist sein 13. Einsatz bei einer RB-Partie.

Felix Zwayer im DFB-Pokal bei RB Leipzig gegen Bayern mit unglücklicher Spielleitung

Fast genau zwei Jahre nach dem DFB-Pokalspiel zwischen RB und Bayern München im Oktober 2017 wird Zwayer wieder ein RB-Zweitrundenspiel leiten. Damals hatte Zwayer mit einigen umstrittenen Entscheidungen und einer uneinheitlichen Zweikampfbewertung für Empörung gesorgt. Aufgrund der Schiedsrichter-Entscheidungen war Sportdirektor Ralf Rangnick in der Pause wutentbrannt auf den Rasen gelaufen, um Felix Zwayer Handybilder von seinen Fehlentscheidungen zu zeigen.

Beim Montagsspiel zwischen Frankfurt und Leipzig hatte Zwayer im Februar 2018 aufgrund der aufgeheizten Atmosphäre und einer sehr physisch agierenden Heimmannschaft ein schweres Spiel zu leiten und wirkte dabei nicht immer souverän. Zuletzt war Zwayer beim 3:1 von RB in Stuttgart im Februar diesen Jahres bei einem Leipziger Spiel im Einsatz. Damals war er nicht bei allen Entscheidungen souverän und verhängte einen umstrittenen Elfer gegen RB, nachdem er sich die Szene zuvor selbst am Monitor angesehen hatte.

Felix Zwayer mit einigen schweren Entscheidungen bei RB-Spielen

Schon zuvor hatte Felix Zwayer bei RB-Spielen schwere Entscheidungen zu treffen. Beim ersten Aufeinandertreffen überhaupt zwischen Leipzig und Bayern im Dezember 2016 war er der Spielleiter. Damals griff der FIFA-Schiedsrichter berechtigt zur roten Karte gegen Emil Forsberg, weil der von hinten Philipp Lahm in die Wade getreten hatte.

Auch zum Saisonauftakt 2017/2018 von RB Leipzig stand Felix Zwayer beim RB-Spiel im Mittelpunkt. Am ersten Spieltag zeigte er in der Partie beim FC Schalke 04 nach einem Foul von Dayot Upamecano auf den Punkt. Im Anschluss gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung.

13. Einsatz von Felix Zwayer bei Spiel von RB Leipzig

Insgesamt ist es der 13. Einsatz für Felix Zwayer bei einem Spiel von RB Leipzig. Bei Zwayer-Spielleitungen stehen fünf RB-Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen in der Bilanz. Das Spiel in Wolfsburg ist das neunte RB-Auswärtsspiel für Zwayer. Bisher gab es dabei schon vier Leipziger Niederlagen und ein Unentschieden.

Assistiert wird Felix Zwayer bei diesem Spiel an der Linie von Thorsten Schiffner und Sascha Thielert. Lasse Koslowski ist als 4. Offizieller vorgesehen. Einen Videoassistenten gibt es in der zweiten Runde des DFB-Pokals noch nicht. Erst ab der nächsten Runde, dem Achtelfinale, kommen auch wieder Schiedsrichter vor den Monitoren in Köln zum Einsatz.

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren