Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Vor Länderspielpause Sabitzer und Halstenberg trainieren individuell, Adams hat weiter Rücken

Tyler Adams (r.) muss nach seiner Rückenverletzung noch bis zur Rückkehr auf den Trainingsplatz warten.

Tyler Adams (r.) muss nach seiner Rückenverletzung noch bis zur Rückkehr auf den Trainingsplatz warten.

Vor der Länderspielpause hat RB Leipzigs Coach Julian Nagelsmann am Montag mit einem reduziertem Aufgebot in einer kleineren Gruppe trainieren lassen. Kapitän Marcel Sabitzer stand nach seinem Muskelfaserriss noch nicht auf dem Platz, arbeitete im Trainingszentrum aber individuell an seinem Comeback. Tyler Adams musste aufgrund leichter Rückenprobleme pausieren, die er sich vor dem Schalke-Spiel zugezogen hatte.

Marcel Halstenberg absolvierte vor seiner Abreise zur deutschen Nationalmannschaft am Dienstag ebenfalls nur ein individuelles Programm. Dagegen nahm DFB-Elf-Kollege Lukas Klostermann am Mannschaftstraining teil. Konrad Laimer soll nach überstandener Arthroskopie am Knie diese Woche wieder einsteigen, wenn er von der Reha in Österreich zurückgekehrt ist. (rblive/fri)