RB Leipzig

Vorteil für RB Leipzig? Pavard in Quarantäne: Nächster Corona-Fall beim FC Bayern München

Von (RBlive/dpa/sid/fri) 18.02.2021, 14:33
Verteidiger Benjamin Pavard fehlt dem FC Bayern im schweren Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt
Verteidiger Benjamin Pavard fehlt dem FC Bayern im schweren Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt imago/MB media solutions

Der Nächste, bitte: Mit Verteidiger Benjamin Pavard beklagt der FC Bayern nach dem positiven Test von Thomas Müller vor einer Woche schon den siebten Coronafall. Trainer Hansi Flick gehen vor den kniffligen Auswärtsprüfungen bei den Höhenfliegern von Eintracht Frankfurt an diesem Samstag (15.30 Uhr) und nur drei Tage später zum Start in die K.o.-Phase bei Lazio Rom so langsam die Spieler aus.

Im Titelrennen der Fußall-Bundesliga ist das ein kleiner Vorteil für RB Leipzig (44 Punkte). Die Nagelsmann-Elf könnte am Sonntag gegen Hertha BSC Berlin wie am letzten Spieltag, als die Bayern beim 3:3 gegen Bielefeld zwei Zähler liegen ließen, den Abstand zum Tabellenführer (49) weiter verkleinern. 

Personaldecke beim FC Bayern wird arg dünn

Denn die Personaldecke des Münchner Luxuskaders wird in einer wichtigen Saisonphase arg knapp. Pavard, der im Finale der Club-WM gegen den mexikanischen Gegner Tigres das Siegtor erzielt hatte, saß am Montagabend beim 3:3 gegen Bielefeld noch auf der Bayern-Bank. Flick gönnte dem Franzosen eine Pause, er hatte ihn fest für Frankfurt und Rom eingeplant.

Der rechte Außenverteidiger, der in dieser Saison lange im Formtief steckte, muss nun ersetzt werden. Flick hat ein Besetzungsproblem. Bouna Saar spielte gegen Bielefeld schwach und ist keine Lösung. Niklas Süle könnte von innen nach außen rücken. Auch Joshua Kimmich könnte in der Not mal wieder rechts hinten aushelfen.

Neben Pavard werden wohl auch die Leistungsträger Müller und Serge Gnabry, der sich im Club-WM-Finale verletzt hatte, beide Partien verpassen. Außenstürmer Gnabry hat nach einem Muskelfaserriss im Oberschenkel gerade erst wieder mit lockerem Lauftraining begonnen. "Wenn man so viele Ausfälle hat, stößt jeder Kader mal an seine Grenzen", sagte Coach Hansi Flick, der erst ab dem Sommer auf den neu verpflichteten RB-Abwehrchef Dayot Upamecano setzen kann.

Auch Gnabry fehlt dem FC Bayern gegen Frankfurt, kehrt Boateng zurück?

Wie Müller befindet sich Pavard nun in häuslicher Quarantäne, teilten die Bayern in ihrer 21 Wörter dünnen Erklärung mit, Pavard "geht es gut". Der 24-Jährige ist bereits der siebte Coronafall beim deutschen Rekordmeister. Neben Müller waren auch schon Leon Goretzka, Javi Martinez, Serge Gnabry, Niklas Süle sowie Joshua Zirkzee (inzwischen Parma Calcio) positiv getestet worden. Bei Gnabry handelte es sich aber mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen sogenannten "falsch positiven" Test.

Immerhin sollten Goretzka und Martinez nach ihren Corona-Erkrankungen am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren. Auch Jerome Boateng könnte in Frankfurt wieder dabei sein. Gnabry, Douglas Costa, Alexander Nübel und Tanguy Nianzou fehlen definitiv verletzt. Dazu Müller - und eben Pavard.