Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Öffentliches Training

Erstes Training: 300 Fans begrüßen Ademola Lookman – Sabitzer wieder fit

Bitte hier unterschreiben: Ademola Lookman unterzeichnete erst seinen Vertrag bei RB Leipzig und gab dann Autogramme bei seinem ersten Training.

Ademola Lookman berührte den Trainingsrasen von RB Leipzig, hielt kurz inne und trabte dann gemächlich auf das Grün am Cottaweg. Als wolle er seine Rückkehr zum Leipziger Bundesligisten und seine Ankunft am neuen, alten Arbeitsplatz ganz bewusst genießen. Gut 300 Fans von RB Leipzig waren gekommen, um den Zugang mit Applaus zu begrüßen. Mehr…

Erster Arbeitstag für Ampadu – Geburtstagsapplaus für Nagelsmann

Erster Arbeitstag in Leipzig: Ethan Ampadu.

Die Autogramme von Ethan Ampadu an seinem ersten Arbeitstag waren gefragt. Einen Tag nachdem seine Leihe vom FC Chelsea perfekt war, trainierte der 18-Jährige bereits mit den neuen Kollegen und zeigte dabei schon einmal eine Kostprobe seiner Stärken in der Spieleröffnung. Nach Ende des Trainings am Cottaweg war er der gefragteste Unterschriftengeber. Mehr…

von Ullrich Kroemer

RB in Seefeld, Tag 4: Schulterschluss und Standards bei Nkunkus Premierentraining

Erstes Training bei RB Leipzig: Christopher Nkunku gegen Matheus Cunha.

Auf eine Teambuildingeinheit verzichtet RB Leipzig in diesem Trainingslager bewusst. Trainer Julian Nagelsmann will die knapp bemessene Zeit lieber intensiv im Training nutzen. So bot wenigstens die Erwärmung beim donnerstäglichen Nachmittagstraining etwas Gelegenheit für die Spieler, sich näher zu kommen. In zwei Gruppen bildeten die Kicker Kreise, legten sich die Arme gegenseitig um die Schultern und bewegten sich hüpfend fort, während sie den Ball in der Luft hielten. Die beiden mäandernden Rondos auf dem Platz vor der Toni-Seelos-Schanze boten ein durchaus illustres Bild. Und ganz offensichtlich hatten die Spieler auch ihren Spaß. Mehr…

Finalvorbereitung geht in die heiße Phase: Öffentliches Training bei RB Leipzig

Training bei RB Leipzig.

Am Dienstagnachmittag startet RB Leipzig in die heiße Phase der Vorbereitung auf das Finale im DFB-Pokal. Nach einem wie üblich freien Montag trainieren die RB-Spieler unter Anleitung von Ralf Rangnick und seinem Trainerteam noch einmal öffentlich, bevor dann bis Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert wird. Am Freitag reist die Mannschaft nach Berlin, wo dann auch bereits die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen die Bayern abgehalten wird. Mehr…

„Pokalfinale im Vordergrund”: Wie sich RB seit drei Wochen auf den Tag X vorbereitet

Schinden für den Pokaltitel: Ralf Rangnick und seine Athletiktrainer

RB Leipzig hat in dieser Saison die meisten Pflichtspiele aller deutschen Klubs absolviert. 50 Partien haben die Leipziger seit dem Start der Europa-League-Qualifikation Ende Juli 2018 gegen BK Häcken in den Beinen. Und zwei kommen noch dazu: Das letzte Ligaspiel bei Werder Bremen, das als Vorspiel dient für das Pokalfinale am kommenden Samstag gegen den FC Bayern München. Mehr…

RB Leipzig startet ohne Sabitzer und Laimer in die letzte Bundesligawoche

Training bei RB Leipzig am 14.05.2019.

Die Bundesligasaison neigt sich dem Ende zu. Mit Platz 3 hat RB Leipzig schon vor dem letzten Spieltag ein sehr gutes Abschlussergebnis und auch das Saisonziel Champions League erreicht. Am letzten Spieltag tritt man am Samstag (18.05.2019, 15.30 Uhr) bei Werder Bremen an, die sich auf ein „Endspiel“ im Kampf um Platz 7 und die Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation vorbereiten. Bremen braucht einen Sieg gegen Leipzig und muss auf Ausrutscher von Hoffenheim (in Mainz) und Wolfsburg (gegen Augsburg) hoffen. Mehr…

Training bei RB Leipzig: Dayot Upamecano kehrt zurück

Training bei RB Leipzig am 30.04.2019

Am Dienstag startete RB Leipzig nach zwei freien Tagen in die Vorbereitung auf den 32. Spieltag der Bundesliga. Bereits am Freitag (03.05.2019, 20.30 Uhr) tritt das Rangnick-Team beim FSV Mainz 05 an. Während Mainz den Klassenerhalt schon sicher hat, ist RB Leipzig die Qualifikation für die Champions League nicht mehr zu nehmen. Ralf Rangnick hatte angekündigt, dass man trotzdem im Saisonfinale keinen Gang zurückschalten werde, weil am 25.05.2019 ja noch das Pokalfinale in Berlin ansteht. Mehr…

Wochenstart bei RB Leipzig: Nachwuchstraining mit Profibeteiligung

Bei RB Leipzig trainieren am Dienstag hauptsächlich Nachwuchskräfte statt Profis.

Viele Spieler sind bei RB Leipzig nicht mehr übrig geblieben, nachdem gleich 15 Akteure für Länderspiele nominiert wurden und sich in alle Himmelsrichtungen verstreut haben. Nur noch zehn Profis verbringen diese Woche überhaupt in Leipzig. Entsprechend war die Gruppe am Dienstag zum ersten Training der Woche aus Profisicht überschaubar. Mehr…

Atinc Nukan mit Bänderiss – RB vor Schalke im Angriffsmodus

Amadou Haidara war im Training voll im Einsatz. Marcel Halstenberg bekam es zu spüren.

Während Schalke 04 vor dem wichtigen Spiel gegen RB Leipzig noch zu einem Champions-League-Spiel bei Manchester City fliegt, begann das Rangnick-Team am Dienstag Mittag bei strahlendem Sonnenschein mit der Vorbereitung auf das Spiel in Gelsenkirchen. Zu Gast waren die Nachwuchsspieler Tom Krauß, Noah Holm, die am Wochenende beim 2:0-Sieg der U19 gegen Hertha BSC jeweils einen Treffer erzielten, Mads Bidstrup und U17-Talent Erik Martel. Mehr…

Werner zurück – RB Leipzig startet mit Rumpftruppe in die Trainingswoche

Training bei RB Leipzig am 05.03.2019.

Am Dienstagmittag startete RB Leipzig in die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FC Augsburg. Bei grauem Wetter und unter zehn Grad hatten sich nur wenige Anhänger nach Ende der Schulferien in Sachsen eingefunden, um die Einheit ihrer Lieblinge zu verfolgen. Es ist die einzige öffentliche Trainingseinheit vor dem Spiel gegen Augsburg. Mehr…

Kampl zurück im Training – Entwarnung bei Forsberg

Blondschopf Kampl ist wieder dabei: Training bei RB Leipzig an diesem Dienstag

Nur gute Personalneuigkeiten bei RB Leipzig zu Beginn dieser Trainingswoche: Kevin Kampl hat an diesem Dienstag erstmals seit seinem langwierigen Zehenbruch mit anschließenden Sprunggelenksproblemen wieder mit der Mannschaft trainiert. Dass er seit dem Dortmund-Spiel keine Partie mehr absolviert hatte, war dem Mittelfeldspieler nicht anzumerken. Kampl übte engagiert und spritzig. Mehr…

Fix kuriert: Ilsanker steigt ins Training ein

Trainingsstart für Stefan Ilsanker

Auch Stefan Ilsanker ist bei RB Leipzig in die Vorbereitung auf die Rückrunde eingestiegen. Der mit 29 Jahren älteste Spieler im RB-Kader hatte zum Trainingsauftakt am Freitag wegen einer Erkältung gefehlt. Nun war er am Samstag schon wieder beim Teamtraining dabei. Mehr…

Was RB Leipzig in der Rückrunde verbessern will

„Gewinnen heißt, härter zu arbeiten”: Ralf Rangnicks Maxime zum Rückrundenauftakt.

Der Wind pfiff eisig über die Trainingsplätze am Cottaweg und trieb immer wieder Schneeflocken über die Anlage, als die 18 Feldspieler und vier Torleute von RB Leipzig am Freitagvormittag zum ersten Mal in diesem Jahr zur Arbeit erschienen. Da blieb es nicht aus, dass sich einige Akteure und Beobachter ins 17 Grad warme Lagos an der portugiesischen Algarveküste wünschten, wo RB sich vor zwei Jahren vorbereitet hatte. „Es wäre schöner, in der Sonne zu trainieren. Aber wir haben nur zweieinhalb Wochen Zeit und wollen die zwei Reisetage lieber fürs Training nutzen”, sagte Kapitän Willi Orban. „Am 19. Januar kann es auch schneien und kalt sein. Wir haben uns bewusst dafür entschieden.” Mehr…

Winterfahrplan: Spätstarter RB Leipzig bleibt am Cottaweg

Am Cottaweg gibt Ralf Rangnick ab Freitag (04.01.2018) beim Training von RB Leipzig wieder die Kommandos.

Bereits am 18.01.2019 startet die Bundesliga in die Rückrunde der Saison 2018/2019. Nur reichlich zwei Wochen bleiben den Bundesligisten, darunter auch RB Leipzig, entsprechend für die Winterpause. Ausgenommen ist davon nur Hannover 96, die aufgrund der sportlich schlechten Situation schon am 28.12.2018 wieder in das Training einstiegen. Mehr…

Trainingstag 9: O Graus, ein Standard!

Im Gleichschritt. Der RB-Kader wärmt sich auf.

Ralf Rangnick macht ernst. Der Trainer von RB Leipzig hatte angekündigt, vermehrt Standards trainiern zu wollen. Das setzt er um. Am neunten Trainingstag ließ er wieder Situationen mit ruhenden Bällen einüben. Mehr…

Neuer Teamarzt bei RB Leipzig ab Montag

Dr. Robert Percy Marshall unterstützt den großen Trainerstab bei RB Leipzig.

Ralf Rangnick und sein neuer Trainerstab bekommen auch in der medizinischen Abteilung nochmal Zuwachs. Ab Montag wird sich Dr. Robert Percy Marshall vom HSV hauptamtlich um die Spieler kümmern. Mehr…

Vorbild: Sergio Ramos – Leipzig-Training schlaucht müden Mukiele

Vorbild Sergio Ramos: Nordi Mukiele

Fix und fertig: Nordi Mukiele hatte am Sonntag gerade so noch die Kraft, um das WM-Finale seiner französischen Landsleute anzuschauen. Der Grund für die Erschöpfung war die harte, erste Trainingswoche bei RB Leipzig. Dabei hat der 20-Jährige einen überaus robusten Spieler als Vorbild. Mehr…

RBL-Fanmarsch begeistert Team und Trainer

Fanmarsch zum Training: RB-Support nach 2:5-Pleite.

Mit einem kleinen Fanmarsch und Europa-League-Gesängen haben Fans von RB Leipzig nach dem 2:5 gegen Hoffenheim beim Auslaufen am Sonntag ihre Unterstützung für die Mannschaft demonstriert. Team und Trainer waren begeistert. Kurz vor elf Uhr trafen sich rund 80 Fans vor der „Cottaria“ am Akademiegelände. Sie waren einem Aufruf von Capo und Vorsänger Sebastian gefolgt, dem die Idee nach eigener Auskunft am Vorabend nach der schmerzvollen Pleite in der Tram gekommen war. „Ich hab das Spiel nochmal reflektiert“, sagte er RBlive. „War irgendwie Scheiße. Ich habe zuletzt den Siegeswillen nicht mehr erkannt. So ist der Aufruf zustande gekommen.“ Mehr…

Ganz großes Tennis: Fünf RB-Kicker auf Instagram

Dreizehn Nationalspieler sind aktuell mit ihren Mannschaften in der Länderspielpause und bereiten sich auf anstrengende 90 Minuten vor. Die Zuhausegebliebenen freuen sich über entspannte Einheiten in einer anderen Sportart. Mehr…

Erstes Training von Ademola Lookman bei RB Leipzig

Ademola Lookman auf dem Weg zum ersten Training bei RB Leipzig.

Zum zweiten Mal in dieser Woche war am Donnerstag eine Trainingseinheit von RB Leipzig öffentlich zugänglich. Dabei durften die Trainingskiebitze auch Neuzugang Ademola Lookman bei der Vorbereitung auf das Spiel bei Borussia Mönchengladbach am Samstag (03.02.2018, 18.30 Uhr) beobachten. Mehr…

Mehr Training: Hasenhüttls Konsequenzen aus englischen Wochen

Ralph Hasenhüttl auf dem Trainingsplatz bei RB Leipzig mit Mentalcoach Sascha Lense.

In der letzten Saison hieß es von allen Seiten – inklusive der eigenen – RB Leipzig müsse nun erst einmal beweisen, dass man auch ohne die Möglichkeit von regelmäßig kompletten Trainingswochen in der Bundesliga bestehen kann. Damit hat man gerade alle Hände voll zu tun. Ralph Hasenhüttl kündigte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 23. September ab 15.30 Uhr) Änderungen im Fahrplan an. Mehr…

Jede Menge Talente im Training bei RB Leipzig

Zwölf Nationalspieler von RB Leipzig sind nicht im Training, sondern mit den Länderauswahlen unterwegs. Daher haben einige Nachwuchsakteure die Gelegenheit, mit den verbliebenen Profis unter Ralph Hasenhüttl zu trainieren. Mehr…

Wo waren Jean-Kevin Augustin und Marcel Sabitzer?

Yussuf Poulsen, Dominik Kaiser, Dayot Upamecano und Marvin Compper geben den Fans von RB Leipzig Autogramme.

Neben Naby Keita, der wegen Oberschenkelproblemen passen musste, und Timo Werner, der erst morgen zum Kader stößt, vermissten die Fans beim öffentlichen Training am Mittwoch auch Marcel Sabitzer und Neuzugang Jean-Kevin Augustin. Mehr…

Bruma und Jung im Training – Kühn nur kurz dabei

Am Dienstagvormittag trainieren die Profis bei RB Leipzig nochmal öffentlich am Cottaweg, bevor man zum letzten Test vorm Trainingslager aufbricht. Beim ZFC Meuselwitz tritt man heute um 18:30 Uhr an, die Partie wird im Live-Stream übertragen. Mehr…

Update: Bruma ist da – Antritt mit Leistungstests

Bruma im Trikot der portugiesischen Nationalmannschaft. (Archivbild: imago)

Erster Arbeitstag für den Star-Dribbler: Neuzugang Bruma ist an diesem Montag bei RB Leipzig eingetroffen und absolvierte am Nachmittag die obligatorischen Leistungstests. Das teilte der Verein RBLive mit. Nach seiner Teilnahme an der U21-Europameisterschaft hatte der 22-Jährige noch Extraurlaub. Mehr…

RB Leipzig im ersten Test gegen SV Dessau – Kein Live-Stream

Nicht weniger als 18 Tore erzielte Julian Bittner 2016/17 in der Verbandsliga.

Testspielauftakt für RB Leipzig. Am Freitag geht es um 18:30 Uhr zum ersten Testspiel gegen den Verbandsligisten SV Dessau 05. Dabei bekommen einige Neuzugänge ihren ersten Praxistest. Das Spiel wird nicht per Livestream übertragen, stattdessen kann man die Partie im Live-Ticker bei der Mitteldeutschen Zeitung verfolgen. Mehr…

Hasenhüttl über neue CL-Ziele bei RB Leipzig: „Für uns Trainer nicht entscheidend”

Ralf & Ralph: Hasenhüttl über Rangnicks Champions-League-Ziele: „Darf er gern machen.”

Am Tag nach dem 4:0 (1:0)-Erfolg gegen Darmstadt 98 (Benoten Sie hier die Leistungen der Spieler) bewertete RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl das Spiel, sprach über die Stürmer Davie Selke und Oliver Burke sowie die nächste Partie gegen Mainz 05. Das große Thema war aber die von den Planern Ralf Rangnick und Oliver Mintzlaff offensiv formulierte Zielstellung Champions League. „Für uns als Trainerteam ist das nicht entscheidend”, sagte Hasenhüttl. Mehr…

Training bei RB Leipzig: Timo Werner als einziger auf dem Platz

Wieder im Training: Timo Werner

Wegen der anstehenden Belastungen der englischen Woche absolvierten die Spieler von RB Leipzig am Sonntagmittag nach dem 4:0 (1:0)-Erfolg gegen Darmstadt in der Akademie von RB Leipzig ein Regenerationstraining. Einige Kicker wie Yussuf Poulsen und Dominik Kaiser kamen zum Autogrammeschreiben. Der bei den RB-Fans gefragteste Akteur trainierte als einziger auch auf dem Platz. Mehr…

RB-Trainer Hasenhüttl: So geht es Werner, Poulsen, Keita

Er lief nur ein paar Runden, stoppte immer mal wieder ab und beschleunigte dann vorsichtig. Doch dass Timo Werner nach seinem Muskelfaserriss bei seinem DFB-Elf-Debüt überhaupt schon wieder auf dem Platz zu sehen, war versetzte Beobachter und Trainer Hasenhüttl in positive Stimmung. Dazu trugen auch die Trainings-Comebacks von Naby Keita und Yussuf Poulsen bei. Mehr…

Ralph Hasenhüttl über das Training in der Länderspielpause

Training ohne Nationalspieler – Zeit für Kleingruppen und Einzelgespräche.

Das kickende Personal beim öffentlichen Training ist sichtlich dezimiert. Neben den fehlenden Nationalspielern Forsberg, Sabitzer, Ilsanker, Werner, Burke, Gulacsi sowie Selke und Upamecano (beide U21) fehlten auch der geschonte Keita und der verletzte Poulsen. Ralph Hasenhüttl erklärte den anwesenden Berichterstattern, was er mit dem verbliebenen Personal anstellt. Mehr…

Keita trainiert wieder auf dem Platz – Poulsen tastet sich ans Teamtraining

Naby Keita ist bei RB Leipzig zwar immer noch nicht voll im Training, aber immerhin schon wieder auf dem Trainingsplatz

Naby Keita drehte ein paar Runden, dribbelte etwas mit dem Ball am Fuß und verließ nach einer knappen Stunde den Trainingsplatz von RB Leipzig am Cottaweg wieder. Nach seinem Kreislaufkollaps vor zehn Tagen hat der Guineer zum ersten Mal wieder leicht auf dem Platz trainiert. Trainer Ralph Hasenhüttl zeigte sich erfreut darüber, dass Keita nicht zu den Länderspielen seines Heimatlandes fliegen musste und so in Leipzig in Ruhe wieder aufgebaut werden kann. Mehr…

Willi Orban wieder fit – Vier Nachwuchsspieler im Training

Ab und zu auch Genießer: Willi Orban

Willi Orban ist nach leichten Adduktorenproblemen wieder ins Training eingestiegen. Der Innenverteidiger von RB Leipzig absolvierte die Einheit am Mittwochnachmittag mit der Mannschaft auf dem Platz. Und auch vier Nachwuchsspieler durften sich bewähren. Naby Keita ist indes weiter nicht einsatzfähig. Mehr…

Hasenhüttl lobt Davie Selke: „Heute war er richtig gut”

Treffsicher im Training: Davie Selke

Nach zwei freien Tagen bat Ralph Hasenhüttl seine Spieler am Dienstagmittag zu ersten Trainingseinheit der Woche. Nach den anderthalb Stunden auf dem Platz sprach der Cheftrainer über die Aufarbeitung des Spiels gegen Ausgburg, die aktuelle Tendenz seines Teams sowie den Ersatz für den gelbgesperrten Stefan Ilsanker. Explizit lobte der 49-Jährige Stürmer Davie Selke, der im Training zwei schöne Treffer erzielte. Mehr…

Vorbereitung auf VfL Wolfsburg: Naby Keita fehlt bis Donnerstag

Naby Keita fehlt heute bei RB Leipzig auf dem Trainingsplatz.

Ohne Naby Keita hat bei RB Leipzig die Vorbereitung auf das Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag begonnen. Der Mittelfeldspieler laboriert nach dem Spiel beim FC Augsburg an einer Fußprellung. Deswegen trainierte er nur individuell im Trainingszentrum, während der Rest des Teams draußen auf dem Platz stand. Mehr…

Hartes Restprogramm: Kein öffentliches RBL-Training mehr

Keine Ablenkung vor dem Berlin-Spiel mehr für Timo Werner und Co.

RB Leipzig hat sich bereits vor den beiden Spitzenspielen zum Jahresabschluss gegen Hertha BSC und Bayern München gefeiert. Die Stimmung ist nach der ersten Niederlage angespannt. Mit Heimlichkeiten soll die Ingolstadt-Pleite vergessen gemacht werden. Mehr…

Auslaufen bei RB: Sabitzer wieder im Training

Wieder im Training: Marcel Sabitzer.

Montagmorgen war Auslaufen angesagt. Die Spieler von RB, die am Sonntag bei 3:1 gegen Werder Bremen die meisten Kilometer in den Beinen hatten, musste aufs Rad. Das Laktat aus dem Gewebe treten. Die anderen trafen sich auf den Trainingsfeld, um Stimmung und Intensität hochzuhalten. Sie hatten schließlich kaum etwas abzuarbeiten. Und Marcel Sabitzer war draußen. In voller Trainingsmontur und Mütze absolvierte der Österreicher eine Einheit unter fast normalen Bedingungen. Allein zwar mit einem Trainer, aber auch mit kraftvollen Schüssen aufs Tor. Mehr…

Ralph Hasenhüttl: „Extra-Kompliment” für Davie Selke

Plausch mit Davie Selke: Ralph Hasenhüttls an seinem ersten Arbeitstag bei RB Leipzig

Ralph Hasenhüttl hat Davie Selke den Rücken gestärkt. Nach dem Training an diesem Mittwoch sagte der Trainer von RB Leipzig: „Ich finde es sensationell, wie die Jungs mit der Situation umgehen, die nicht von Anfang an spielen. Wenn ich Davie Selke heute wieder im Training sehe: immer positiv, immer mit Spaß dabei, und trotzdem engagiert, obwohl er jüngst nicht gespielt hat”, sagte Hasenhüttl. Mehr…

RB Leipzig: Nur ein trainingsfreier Tag

Ralph Hasenhüttl, Chefcoach bei RB Leipzig.

Zurücklehnen ist bei RB Leipzig nach 15 Punkten aus sieben Spielen verboten. Auch nach dem 1:0 in Wolfsburg ging es am nächsten Morgen direkt auf den Trainingsplatz. Heute ist trainingsfrei, bevor es dann morgen mit zwei öffentlichen Trainingseinheiten weitergeht. Mehr…

Entwarnung bei Timo Werner – Training mit zehn Spielern

Stabilisationstraining: Timo Werner (Mitte) und Kapitän Dominik Kaiser mit Athletiktrainer Nicklas Dietrich (Archivfoto: Gepa-Pictures)

Die Trainingsgruppe um Dominik Kaiser und Marvin Compper war übersichtlich: Beim Vormittagstraining bei RB Leipzig an diesem Dienstag waren mehr Betreuer als Spieler anwesend. Nur sieben Feldspieler und drei Torleute absolvierten die Einheit. Die übrigen Kicker sind entweder noch auf Länderspielreise oder haben frei bekommen. Timo Werner rehabilitierte im Trainingszentrum. Mehr…

Klostermann bricht das Training ab

Lukas Klostermann.

Vorsichtsmaßnahme bei Olympia-Starter Lukas Klostermann: Wegen muskulärer Probleme beendete der Rechtsverteidiger das Team-Training, noch bevor es richtig begonnen hatte. Eine rein prophylaktische Maßnahme. Mehr…

Start ins Trainingslager

Zimmer mit Aussicht: Zum Start des Trainingslagers von RB Leipzig im bayrischen Grassau ist die Sicht aus dem Hotelfenster der RB-Reporter verhangen

Schwitzen für die Bundesliga: RB Leipzig ist an diesem Montagmittag im Trainingslager im bayrischen Grassau angekommen. Vom 1. Bis zum 10. August bereitet sich das Hasenhüttl-Team am Chiemsee auf die erste Bundesliga-Saison vor. Die MZ-Reporter Martin Henkel und Ullrich Kroemer sind vor Ort und berichten aktuell in einem täglichen Ticker und hintergründig in Interviews, Porträts und Stories über die Vorbereitung der „Roten Bullen“. Mehr…