Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Willi Orban

Dank Ungarns Nationalelf: Willi Orban verbessert Kontakt zum Vater

Willi Orban ist bereits fester Bestandteil des ungarischen Nationalteams.

Nachdem Willi Orban lange vergeblich auf einen Anruf von Jogi Löw und eine Einladung zum deutschen Nationalteam wartete, entschied sich der Innenverteidiger von RB Leipzig für Ungarn. Diese Entscheidung bringt nicht nur mehr Pflichtspiele für Orban, sondern auch ein verbessertes Verhältnis zu seinem Vater mit sich. Mehr…

RB Leipzig gegen Schalke 04: Wer war Spieler des Spiels?

Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man. RB Leipzig vor dem Spiel gegen Schalke 04.

Das 1:3 gegen Schalke 04 war für RB Leipzig die erste Niederlage in dieser Saison und die erste Niederlage unter Julian Nagelsmann. Dank des Ehrentreffers kurz vor Schluss steht RB in der Bundesliga wegen des besseren Torverhältnisses auf Platz 2. Gleich vier Mannschaften haben wie Leipzig 13 Punkte auf dem Konto. Mehr…

Willi Orban zur bisherigen RB-Saison: „Die Ergebnisse waren optimal, die Spiele nicht.“

Willi Orban gibt sich als Kapitän von RB Leipzig hart aber auch herzlich.

Kapitän Willi Orban von Tabellenführer RB Leipzig hat vor dem Top-Spiel der Fußball-Bundesliga vor dem aufstrebenden Gegner FC Schalke 04 gewarnt. „Schalke schwimmt auf einer Euphoriewelle. Jochen Schneider macht einen guten Job, hat viele gute Entscheidungen getroffen. Auch und vor allem in der Trainer-Frage. Schalke ist top drauf, Harit ein geiler Kicker. Schalke ist ein Brett“, sagte Orban der LVZ. Der ungeschlagene Spitzenreiter Leipzig empfängt den Fünften Schalke am Samstag in der Red Bull Arena (28.09.2019, 15.30 Uhr). Mehr…

von Ullrich Kroemer

„Riesen-Chance für uns”: Was RB Leipzig jetzt zur Titelreife braucht

Torschützen: Marcel Sabitzer und Willi Orban nach dem 3:0 bei Werder Bremen.

Willi Orban schritt nach dem 3:0 bei Werder Bremen – für RB das dritte Spiel binnen einer Woche – glücklich in die Kabine. Den Bayern ein Remis abgetrotzt, zum Champions-League-Start in Lissabon triumphiert und nun gegen Werder Bremen in der Bundesliga effektiv und abgezockt nachgelegt. „Das war zum Abschluss der englischen Woche ein schönes Ergebnis”, sagte Leipzigs Kapitän in den Katakomben des Weserstadions. Mehr…

Willi Orban: RB Leipzig ist fußballerisch nicht schwächer als der FCB

Willi Orban.

Willi Orban sieht in einem Bereich keine großen Unterschiede zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München. „Von der fußballerischen Qualität der Einzelspieler bringen wir inzwischen ähnlich viel mit“ wie der FCB, erklärt der RB-Kapitän im Interview mit dem Kicker (Print). Vorteile habe der deutsche Meister vor allem in Sachen Erfahrung. „Zudem haben sie enorme Spielintelligenz und viele abgezockte Spieler, die eine Partie in einer Situation entscheiden können, selbst wenn sie vorher nicht gut im Spiel waren.“ Mehr…

Länderspiele: Österreich ohne Glück im Torabschluss – Cunha bleibt in der Erfolgsspur

Marcel Sabitzer dominierte mit Österreich in Polen, kam aber nicht über ein 0:0 hinaus.

Gleich ein Dutzend Spieler von RB Leipzig war am Montagabend mit den jeweiligen Nationalmannschaften unterwegs. Einen besonders guten Tag erlebte dabei Marcel Halstenberg, der für Deutschland in der EM-Qualifikation mit einem herrlichen Treffer den Weg zum 2:0-Sieg in Nordirland ebnete. Lukas Klostermann spielte ebenfalls mit ansprechender Leistung durch. Timo Werner wurde nach einer reichlichen Stunde und wenig Beteiligung am Spiel ausgewechselt. Deutschland übernahm mit dem Sieg die Führung in Gruppe C. Mehr…

von Ullrich Kroemer

„In Zukunft noch besser”: RB hat schon den FC Bayern im Kopf

„Das beste der drei Saisonspiele”: Trainer Julian Nagelsmann bejubelt das 1:0 von Timo Werner

Wenn es nach Willi Orban ginge, könnte RB Leipzig gut und gern auf die Länderspielpause verzichten. „Wir hätten gern weitergespielt, weil wir gerade in einen Flow gekommen sind”, sagte der RB-Kapitän. „Mit drei Siegen und neun Punkten haben wir einen perfekten Start hingelegt.” Mehr…

von Matthias Kießling

RB Leipzig unter Julian Nagelsmann: „Mehr Struktur im Spiel“

Julian Nagelsmann darf sich freuen, dass seine Ideen schon im ersten Bundesligaspiel zum Erfolg führten.

Zwei Auswärtsspiele, zwei Siege. Insbesondere das 4:0 bei Union Berlin war überraschend deutlich und souverän. So früh nach dem Trainerwechsel hin zu Julian Nagelsmann hatte man eigentlich noch nicht damit gerechnet, dass die im Detail neuen Abläufe bei RB Leipzig schon so gut funktionieren. Mehr…

Kapitän Orban nach dem Triumph: „Union ist mit dem 4:0 noch gut bedient”

Willi Orban gegen Stürmer Sebastian Andersson

Julian Nagelsmann (Trainer RBL): „Ich bin sowohl mit dem Ergebnis als auch mit dem Großteil des Spiel hochzufrieden. Union hat anfangs kompakt verteidigt, sehr enge Ketten. In der Anfangsphase sind wir nicht hinter die Abwehrreihe gekommen und auch hinter die Mittelfeldkette sind wir zu wenig gekommen. Beim 1:0 haben wir es dann geschafft, da haben wir ein paar Lockbälle auf die Sechs über die Flügel eingeleitet und ein sehr schönes Tor geschossen. Auch in der Folge hatten wir viele Chancen zu mehr Toren. In der zweiten Hälfte war es wichtig, dass wir den Druck überstehen. Danach haben wir aus eigenem Ballbesitz viele Chancen kreiiert, mit viel Tempo, haben befreit aufspielen können. Wir hatten einen guten Mix im Spiel, ich bin zufrieden.” Mehr…

RB Leipzig vor dem Auftakt: „Das wird ein ähnliches Spiel wie in Osnabrück, nur dass Union mehr Qualität hat“

Marcel Sabitzer will auch im Spiel bei Union Berlin mit RB Leipzig voll da und erfolgreich sein.

Nach dem intensiven und schweren Spiel beim VfL Osnabrück, wo RB Leipzig in der ersten Runde des DFB-Pokal verdient mit 3:2 gewann, wartet zum Bundesligaauftakt bei Union Berlin eine vergleichbare Aufgabe. „Das wird ein ähnliches Spiel wie in Osnabrück, nur dass Union mehr Qualität hat“, wirft Marcel Sabitzer einen Blick voraus auf das erste Ligaspiel. In Berlin warte wie schon in Osnabrück ein „Hexenkessel“ und ein „zweikampfbetontes Spiel. „Da müssen wir voll da sein“, weiß der Österreicher, der in dieser Art Spiele in seinem Metier ist und auch in Osnabrück als Spieler des Spiels mit zwei Toren voll da war. Mehr…

Willi Orban ist fit für Osnabrück

Willi Orban ist wieder Kapitän bei RB Leipzig.

Willi Orban wurde bei RB Leipzig am Donnerstag im Amt des Kapitäns bestätigt. Dem MDR verriet er, dass er trotz Trainingspause am Mittwoch gegen den VfL Osnabrück spielen kann. Mehr…

Die Teamkollegen haben gewählt: Willi Orban bleibt RB-Kapitän

Die Binde bleibt, wo sie ist: Willi Orban ist auch in der anstehenden Saison Kapitän von RB Leipzig.

Willi Orban bleibt Kapitän des Bundesligisten RB Leipzig. Der ungarische Nationalspieler wurde von seinen Teamkollegen wie schon in der vergangenen Saison zum Spielführer gewählt. Das bestätigte der Verein am Donnerstag, nachdem zuvor der Leipziger „Sportbuzzer“ darüber berichtet hatte. Mehr…

Testspiel gegen Rennes: RB gewinnt 135-Minuten-Partie mit 2:0 (1:0, 1:0)

Test in Markranstädt: RB gegen Stade Rennes.

RB Leipzig hat sein Testspiel gegen den französischen Pokalsieger Stade Rennes mit 2:0 gewonnen. Vor 3047 Zuschauern im Stadion Am Bad in Markranstädt bei Leipzig erzielte Kapitän Willi Orban in der 53. Minute das erste Tor für die Leipziger. Eine Minute vor dem Ende traf Yussuf Poulsen zum 2:0. Die Trainer beider Mannschaften hatten drei Drittel zu je 45 Minuten Spielzeit verabredet. Mehr…

von Martin Henkel

Willi Orban im Interview (Teil 1): „Die Alte Försterei ist sensationell!“

Im Gespräch mit RBlive: Willi Orban.

Mascarpone ist nicht drin im Nachschlag, den Willi Orban mit auf die Terrasse der Nobelherberge von RB Leipzig in Mösern bringt. Aber muss nicht jeder wissen, was da unter den Früchten in der Schale liegt. Nur soviel: Orban braucht es, um seine Enregiedepots aufzufüllen. Die macht der neue Trainer nämlich ordentlich leer. Mehr…

Nagelsmann will drei Kapitäne wählen lassen

Kapitänstrio der Vorsaison: Kevin Kampl, Willi Orban und Diego Demme

Mit der Kapitänsfrage hält es Julian Nagelsmann so wie zuletzt Ralf Rangnick auch. „Ich werde ihn nicht bestimmen, sondern werde drei Kapitäne wählen lassen und den Mannschaftsrat dann ergänzen mit zwei Spielern meiner Wahl”, sagte der Trainer von RB Leipzig im Teamhotel im Trainingslager in Mösern/Tirol. In der vergangenen Saison hatte es einen zehnköpfigen Mannschaftsrat gegeben. Mehr…

Wird RB Leipzig durch frischen Wind zu Titeln getragen?

Willi Orban spürt unter Julian Nagelsmann bei RB Leipzig schon einen frischen Wind.

Erst seit wenigen Tagen ist Julian Nagelsmann bei RB Leipzig im Amt. Willi Orban spürt trotzdem schon den „frischen Wind“, wie er im Kicker (Print) erklärt. „Wir haben mit dem neuen Trainer einen neuen Input, der uns – das kann ich jetzt schon sagen – definitiv guttun wird“, so der Innenverteidiger weiter. Mehr…

Weitere Ehrung für Peter Gulacsi – RB-Defensive prägt Bundesligasaison

Peter Gulacsi und Willi Orban waren laut Kicker der beste bzw. drittbeste Spieler der Saison auf ihrer Position in der Bundesliga.

Viele Ehrungen hat Peter Gulacsi in den letzten Wochen bereits für die Saison bei RB Leipzig erhalten. Vor allem die Wahl zum Keeper des Jahres durch seine Kollegen in der Bundesliga sticht da heraus. Nun zieht auch die Kicker-Redaktion nach, die ihn in der Montagsausgabe (Print) zum Torhüter des Jahres in der Bundesliga macht. Mehr…

Langwierige Verletzung: Gold Cup ohne Tyler Adams – Ungarn besiegt Wales

Tyler Adams hat bei RB Leipzig nicht nur Fußball im kopf.

Tyler Adams von RB Leipzig kann mit dem Nationalteam der USA nicht am Gold Cup teilnehmen. Wie der US-Verband mitteilte laboriert der 20-Jährige an einer Leistenverletzung, die ihn zu einer sechs- bis achtwöchigen Pause zwingt. Damit stünde der Mittelfeldspieler dem Fußball-Bundesligisten in der Saisonvorbereitung frühestens Ende Juli wieder zur Verfügung. Schon in der zurückliegenden Rückrunde war Adams nach herausragendem Start wegen einer hartnäckigen Leisten-Verletzung lange ausgefallen. Mehr…

Doppelkopf: Willi Orban trifft zwei Mal für Ungarn, Ösi-Trio siegt mal wieder

Im slowenischen Schwitzkasten: Marcel Sabitzer.

Wie, Willi Orban trifft doppelt für Ungarn? Und die Ösis wissen noch, wie’s geht, andere Mannschaften schlagen? Für ein paar Spieler von RB Leipzig waren die Länderspielreisen bislang vergnügliche Saisonabschlussfahrten. Doch wie immer im Leben: nicht für alle. Hier ein Überblick, wem das Wochenende Freude bereitete – und wem aus dem Kader des Bundesligadritten nicht: Mehr…

Marcel Halstenberg und Willi Orban stehen in Europas Top-Elf

Willi Orban (mi), Marcel Halstenberg (li) und Peter Gulacs (re) bildeten bei RB Leipzig ein sehr wichtiges Defensiv-Trio.

16 Spiele ohne Gegentor in einer Bundesligasaison. Das hat offenbar auch die Leserinnen und Leser von RBlive überzeugt. Bei den wöchentlichen Umfragen zum Spieler des Spiels tauchte Peter Gulacsi mit Abstand am häufigsten vorn auf. Insgesamt 43 Punkte sammelte er (Spieler des Spiels = drei Punkte, zweiter Platz = zwei Punkte, dritter Platz = ein Punkt). Mehr…

„Hinterlistiger Spieler”: Disput zwischen Orban und Müller

Gut gebrüllt, Löwe: Thomas Müller und Willi Orban beim Austausch

In der ersten Hälfte des umkämpften Duells zwischen RB Leipzig und Bayern München kamen sich Willi Orban und Thomas Müller ganz nah. Weil der RB-Kapitän das Bayern-Urgestein im Strafraum niedergerungen und ins Aus gedrückt hatte, beschwerte sich Müller vehement. Danach steckten beide wie zwei Platzhirsche im Revierkampf die Köpfe zusammen. Mehr…

„Verantwortung zur Topleistung”: RB Leipzig schwört sich gegen Bayern München ein

„Sinne schärfen”: RB-Trainer Ralf Rangnick und Kapitän Willi Orban.

Das 3:3 bei Mainz 05 war erst wenige Minuten alt, da richteten sich die Gedanken der Spieler von RB Leipzig und von Trainer Ralf Rangnick schon auf die beiden Spiele gegen Bayern München. Rangnick mahnte an, dass sein Team in den vergangenen beiden Spielen jeweils 14 Torschüsse zugelassen habe. „Untypisch”, wie der Chefcoach befand. „Wir müssen schauen, dass der Schwerpunkt wieder mehr aufs Verteidigen geht. Gerade gegen Bayern München dürfen wir defensiv weniger zulassen, ohne unsere grundsätzliche offensive Ausrichtung zu vernachlässigen.” Mehr…

Mit Rückenwind in das Spiel in Leverkusen – Forsberg zurück im Mannschaftstraining

RB Leipzig will den Schwung aus dem Pokalsieg in Augsburg mit nach Leverkusen nehmen.

Direkt nach dem Sieg beim FC Augsburg ging der Blick bei RB Leipzig auch schon wieder nach vorn und auf die Bundesliga. In Leverkusen wartet ein „extrem wichtiges Spiel“, wie Peter Gulacsi formulierte. Dort will RB gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um einen Platz in Europa die Serie von nun schon elf Pflichtspielen ohne Niederlage bei nur vier Gegentoren weiter ausbauen und den Schwung aus dem Pokalerfolg mitnehmen. Mehr…

Länderspielwoche Tag 5: Neun Spieler von RB Leipzig gefordert

Länderspielpause bei RB Leipzig.

Am Samstagabend feierte Emil Forsberg mit Schweden zum Auftakt der EM-Qualifikation einen 2:1-Sieg gegen Rumänien. Der RB-Spieler stand dabei in der Startelf. Nach 66 Minuten wurde der Mittelfeldmann von RB Leipzig ausgewechselt. Beide Treffer der Schweden hatte Forsberg mit Pässen nach außen eingeleitet. Der Mainzer Robin Quaison und Victor Claesson vollendeten die Angriffe zum 2:0-Pausenstand. Mehr…

Schalke 04 gegen RB Leipzig: Wer war Spieler des Spiels?

Willi Orban war beim Spiel von RB Leipzig auf Schalke voll im Luftzweikampfelement.

Beim 1:0 beim FC Schalke 04 blieb RB Leipzig erneut ohne Gegentor. Es war bereits das 13. Zu-Null-Spiel in dieser Saison. Mit 20 Gegentreffern ist RBL das defensiv mit Abstand beste Team der Bundesliga. Erst drei Tore hat das Rangnick-Team seit der Winterpause in neun Spielen kassiert. Mehr…

Offensiv-Frust nach der Nullnummer: Jeder kritisiert jeden – Sabitzer rudert zurück

Auch kein Lichtblick: Marcel Sabitzer gegen Augsburgs Daniel Baier und Philipp Max (von rechts,

Nach dem 0:0 gegen den FC Augsburg brach sich bei RB Leipzig einiges an Unzufriedenheit über das zähe Offensivspiel Bahn, was die Ergebnisse der vergangenen Wochen noch kaschiert hatten. Die Defensivspieler kritisierten die formschwache Offensive; Offensivspieler Marcel Sabitzer kritisierte Trainer Ralf Rangnick für seine zu defensive Aufstellung; und Rangnick kritisierte die Mannschaft dafür, dass sie seine taktischen Ideen viel zu selten umgesetzt habe und die Stürmer zu wenig Torgefahr ausstrahlten. Ganz schön viel aufgestaute Kritik für einen seit sieben Bundesliga-Spielen ungeschlagenen Tabellendritten. Mehr…

Willi Orban zum Teamspirit bei RB Leipzig: „Das Miteinander ist definitiv besser geworden.“

Willi Orban hat die Verfolger von RB Leipzig im Blick.

Als eine der Hauptbaustellen, die Ralf Rangnick angehen wollte, galt zu Saisonbeginn die Mentalität und der Teamspirit bei RB Leipzig. „Das Miteinander ist definitiv besser geworden. Es gibt klare Regeln, die befolgt werden, die Fokussierung ist bei allen da, die Stimmung in der Kabine ist gut“, zieht Willi Orban im Interview mit der LVZ diesbezüglich ein Zwischenfazit. Der Trainer habe daran „einen großen Anteil“. Mehr…

RB-Defensivspieler so treffsicher wie niemand sonst in der Bundesliga

Bei RB Leipzig schießen auch die Verteidiger Tore, so wie hier Lukas Klostermann.

Hinten dicht – und vorn schießen Leipzigs Verteidiger auch noch ein Tor nach dem anderen. Die Defensivspieler des sächsischen Fußball-Bundesligisten garantieren derzeit ihrem Verein den Kurs Richtung Champions League. Mit 45 Punkten hält RB als Tabellen-Dritter fünf Zähler Vorsprung auf Rang fünf. Mehr…

„Extrem anstrengend” und „wenig Spaß”: Die Stimmen zum Arbeitssieg von RB Leipzig

”Yes!”: Trainer Ralf Rangnick bejubelt den Siegtreffer

Willi Orban war zufrieden nach dem vierten Auswärtssieg im vierten Auswärtsspiel der Saison. Zwar hatte der Kapitän diesmal nicht getroffen, freute sich aber erneut über ein Standardtor durch einen Abwehrkollegen. „Das haben wir uns heute erarbeitet. Nürnberg ist viel auf lange Bälle gegangen und hat versucht, irgendwelche Freistöße zu ziehen, um es mal positiv zu formulieren”, sagte Orban. „Es war anstrengend, aber wir haben es seriös verteidigt, waren hellwach, sind auf die zweiten Bälle gegangen.” Mehr…

Julian Nagelsmann will Handspiel-Regel verändern

Julian Nagelsmann ärgert sich über die Handspiel-Regel im Fußball genauso wie über falsche Abseitsentscheidungen beim Spiel in Leipzig.

Julian Nagelsmann spricht sich dafür aus, nur absichtliches Handspiel im Fußball zu bestrafen. „Ich finde, dass es nur die Unterscheidung geben sollte, ob ein Spieler seine Hand mit erkennbarer Absicht zum Ball gestreckt hat oder eben nicht“, sagte der künftige Trainer von RB Leipzig dem Kicker (Print). Mehr…

RB Leipzig siegt in Hannover: Wer war Spieler des Spiels?

Marcel Halstenberg und Willi Orban machten die Tore für RB Leipzig in Hannover.

Beim 3:0-Sieg in Hannover sorgten auf Seiten von RB Leipzig vor allem die Defensivspieler für die Geschichten des Spieltags. Nicht nur weil sie die Gastgeber über 90 Minuten komplett ohne Chancen ließen, sondern auch weil sie offensiv das Spiel entschieden. Willi Orban erzielte erstmals im RB-Trikot einen Doppelpack. Marcel Halstenberg schoss beim erstmaligen Auftritt beim Verein seiner Jugend ein Tor selbst und bereitete ein weiteres vor. Mehr…

„So gewinnst du auswärts”: Orban und Demme erklären neue Auswärtsstärke

Auswärtsjubel: RB Leipzig beim 3:0 in Hannover.

Zum Ende der Hinrunde hatten einige Auswärtsfahrer unter den Fans von RB Leipzig die Lust am Reisen verloren. Fünf Spiele in Serie hatte Rasenballsport wettbewerbsübergreifend auswärts verloren. In der Bundesliga holte die Rangnick-Elf in der Hinserie auf fremden Plätzen nur magere acht Pünktchen und schoss dabei lediglich sieben Tore. Nicht umsonst setzen die Leipziger die Arbeit gegen die Auswärtsschwäche in der Winterpause ganz oben auf die To-Do-Liste. Mehr…

Willi Orban: „In der Hinrunde gezeigt, dass ich wichtig bin“

Willi Orban glänzte im Zweikampf und im Stellungsspiel, hat aber deutliche Nachteile in der Geschwindigkeit.

Willi Orban macht sich um seinen Platz im Team bei RB Leipzig keine Sorgen. „Ich habe in der Hinrunde viele Spiele gemacht und gezeigt, dass ich wichtig bin. Der Trainer weiß genau, was er an mir hat und kennt mich schon jahrelang“, glaubt er an die Unterstützung durch Ralf Rangnick. Mehr…

Bruma hat zu sich selbst gefunden und will spielen

Bärenstarker Bruma: Der Portugiese trofft zum 3:2 gegen Bremen.

Nur einmal stand Bruma in den ersten neun Spielen der Bundesliga in der Startelf. Auch aufgrund von Emil Forsbergs Verletzung waren es danach bis zur Winterpause vier Startelfeinsätze in acht Partien. Nur einmal blieb der Offensivmann von RB Leipzig aufgrund muskulärer Probleme komplett außen vor. Mehr…

RBlive-Spielercheck zur Hinrunde von RB Leipzig: die Defensive

Dayot Upamecano und Ibrahima Konate sind die Zukunft von RB Leipzig in der Innenverteidigung.

Sieben Spieler stehen RB-Coach Ralf Rangnick zur Verfügng, um seine Viererkette zu bestücken. Die Qual der Wahl hat er allerdings nur innen, wo er mit Konaté, Orban und Upamecano drei Profis auf annhähernd gleichem Leistungsniveau zur Hand hat. Außen ist die Sache einfacher. Mehr…

RBL in der Rückrunde: Ziel Champions League und „Riesenchance“ DFB-Pokal

RB Leipzig will im Mai zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte den Einzug in die Champions League bejubeln.

Zum 10-Jährigen will Ralf Rangnick seinem Herzensprojekt persönlich eins der sportlich schönsten Geschenke machen. Die zweite Hälfte seines Einjahres-Engagements als Trainer von RB Leipzig will der gebürtige Schwabe mit dem Einzug in die Champions League krönen. Dort wo sie vor dem Start in die Rückrundenvorbereitung stehen, wollen sie mindestens auch am 18. Mai stehen. Auf Platz vier der Fußball-Bundesliga nimmt RB am 4. Januar wieder das Training auf. Mehr…

Willi Orban: DFB-Pokal hat einen „kurzen Weg ins Finale“

Der Mann bei RB Leipzig mit der Binde: Willi Orban

Kapitän Willi Orban sieht den DFB-Pokal für RB Leipzig als „eine Riesenchance“ an. „Es wäre eine schöne Erfahrung, im Mai dabei zu sein“, sagte Orban in einem Interview der Leipziger Volkszeitung. Das Team schaffte es in dieser Spielzeit bereits bis ins Achtelfinale, dort empfängt RB am 6. Februar 2019 den Ligarivalen VfL Wolfsburg. „Es ist immer nur ein Spiel, also ein relativ kurzer Weg ins Finale“, meinte der 26 Jahre alte Abwehrchef Orban. Mehr…

Ausgezeichnete RB-Defensive in Bundesliga-Elf des Monats

Willi Orban gewinnt ein Kopfballduell gegen den FC Schalke 04.

Ein einziges Gegentor fing sich RB Leipzig im Oktober 2018 beim 3:1 gegen Rosenborg Trondheim. Dass ansonsten der Kasten von Peter Gulacsi in der Bundesliga leer blieb, honoriert whoscored.com mit der Nominierung von drei RB-Spielern im Team des Monats. Mehr…

Wer war Spieler des Spiels beim 0:0 von RB Leipzig gegen Schalke?

Willi Orban war bei RB Leipzig gegen Schalke 04 meist eher am Ball als seine Gegenspieler.

Wie schon beim 0:0 zwischen Augsburg und Leipzig gab es auch beim gestrigen 0:0 von RB gegen Schalke nur wenig Fußball zu sehen. Ralf Rangnick war erneut mit dem Spiel gegen den Ball sehr zufrieden und sah seine Mannschaft am Ende dem Sieg nah. Große Chancen konnte sich sein Team gegen defensivstarke Gäste allerdings nicht erspielen. Mehr…

Straftraining statt Bundesliga: Rangnick und Team begnadigen Mukiele und Augustin

Dürfen ab Montag wieder mittrainieren: Nordi Mukiele und Jean-Kévin Augustin

Während RB Leipzig ein 1:1 (0:1) bei Eintracht Frankfurt erkämpfte, haben Nordi Mukiele und Jean-Kévin Augustin am Cottaweg beim Straftraining geschuftet. Beide waren für die Partie am Sonntag suspendiert worden. Ab Montag wollen Team und Trainer die beiden undisziplinierten Spieler wieder ins Team aufnehmen. Aus dem Stadion berichtet Ullrich Kroemer. Mehr…

Diego Demme neuer Kapitän? Wahl vor Hannover-Spiel

Noch Ersatzkapitän: Diego Demme.

Ralf Rangnick hat sich festgelegt. Noch vor dem kommenden Heimspiel gegen Hannover 96 (Samstag, Red Bull Arena, 15.30 Uhr) will der Trainer von RB Leipzig drei neue Kapitäne wählen lassen. Das bestätigte Diego Demme der Mitteldeutschen Zeitung. Mehr…

Lässt Ralf Rangnick den Kapitän von RB Leipzig wählen?

Lässt Ralf Rangnick über den neuen Kapitän von RB Leipzig abstimmen?

Ungeklärt ist bei RB Leipzig weiterhin die Frage nach dem Kapitän für die neue Saison. Während Willi Orban zuletzt erklärte, er würde auch künftig gern die Binde und die damit verbundene Verantwortung tragen, gab sich Ralf Rangnick zurückhaltender. „Wir werden es mal diskutieren, wenn die Zeit da ist“, erklärte er vor zwei Wochen. Mehr…

Willi Orban will Kapitän von RB Leipzig bleiben

Bis dato RB Leipzigs Kapitän: Willi Orban

Noch ungeklärt ist bei RB Leipzig die Kapitänsfrage für die kommende Saison. Vor einem Jahr war Willi Orban von Ralph Hasenhüttl zum Kapitän gemacht worden. Als „Vorbild für die anderen Jungs“ hatte der damalige RB-Coach seinen neuen Spielführer gesehen. Mehr…