Seite neu laden

Red Bull Arena


-

Oliver Mintzlaff: „Wir müssen nicht über Ticketpreise nachdenken“

Trotz der zwei nicht ausverkauften Heimspiele gegen Mainz und Hertha vor der Winterpause sieht Oliver Mintzlaff keinen Diskussionsbedarf über die Eintrittspreise. „Wir haben eine sehr vernünftige und faire Preisstruktur. Ich glaube nicht, dass wir über Ticketpreise nachdenken müssen“, erklärt der Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzende von RB Leipzig im Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung. Zuletzt kam aus der RB-Anhängerschaft Kritik an zu hohen Preisen bei Heimspielen. Mehr erfahren…


-

RB Leipzig gegen FC Schalke 04: Anreise zur Red Bull Arena

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Schalke 04 (13.01.2018, 18.00 Uhr) werden am 18. Spieltag der Bundesliga in der Red Bull Arena über 40.000 Zuschauer erwartet. Die Partie ist ausverkauft. Zurückgegebene Karten und nicht genutzte Dauerkarten werden in der Ticketbörse verkauft. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr erfahren…



-

Oliver Mintzlaff: Kauf der Red Bull Arena abgeschlossen – Planungen für Umbau laufen

Offiziell bestätigt hat Oliver Mintzlaff, dass der Kauf der Red Bull Arena abgeschlossen ist. Nachdem auch der Bund seine Zustimmung zum Kauf gegeben hatte, „konnte der Kaufvertrag vollzogen werden. Damit sind Red Bull und RBL neue Gesellschafter der Besitzgesellschaft“, erklärt der Geschäftsführer von RB Leipzig im Interview mit BILD. Mehr erfahren…




-

RB Leipzig gegen 1. FSV Mainz 05: Anreise zur Red Bull Arena

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und dem 1. FSV Mainz 05 (09.12.2017, 15.30 Uhr) werden am 15. Spieltag der Bundesliga in der Red Bull Arena bis zu 40.000 Zuschauer erwartet. Karten für die Partie gibt es weiter in der Ticketbörse und an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr erfahren…



-

RB Leipzig gegen Besiktas Istanbul: Anreise zur Red Bull Arena

Zum Champions-League-Spiel zwischen RB Leipzig und Besiktas Istanbul (06.12.2017, 20.45 Uhr) werden in der Red Bull Arena über 40.000 Zuschauer erwartet. Karten gibt es weiter ausschließlich im Online-Ticketbereich von RB Leipzig. Die Karten müssen personalisiert werden. Am Einlass wird geprüft, ob der Name auf dem Ticket mit dem Besucher identisch ist. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr erfahren…